Mal ehrlich! Sieben Wochen ohne Lügen. Wochenkalender

7 Wochen Ohne 2019

Mal ehrlich: Ist es eine Überraschung, dass laut einer Umfrage fast zwei Drittel der Deutschen glauben, auf Fragen wie „Hat es geschmeckt?“ oder „Wie sehe ich aus?“ dürfe man mit einer Lüge antworten? Die evangelische Fastenaktion „7 Wochen ohne“ widmet sich mit ihrem Motto 2019 dem alltäglichen Umgang mit der Wahrheit. „Mal ehrlich! 7 Wochen ohne Lügen“ soll zum Nachdenken darüber anregen, wie oft wir in unserer alltäglichen Kommunikation kleine oder große Notlügen nutzen oder gar falsche Aussagen machen. Und die Aktion will zur Wahrheit ermutigen – in der Fastenzeit 2019 und darüber hinaus.   

Jetzt mal ehrlich
„Mal ehrlich! 7 Wochen ohne Lügen“ – mit dem Fastenmotto 2019 widmet sich die evangelische Fastenaktion „7 Wochen Ohne“ dem alltäglichen Umgang mit der Wahrheit. Sie will zum Nachdenken darüber anregen, wie oft wir im Alltag kleine oder große Notlügen nutzen oder gar falsche Aussagen machen. Die Aktion will zur Wahrheit ...

mehr

2,90 EUR (inkl. 19 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Lieder und Psalmen für den Gottesdienst

Hrsg. vom Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)

Lieder und Psalmen für den Gottesdienst

Ergänzungsheft zum Evangelischen Gesangbuch
Gottesdienstordnung

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Mal ehrlich! Sieben Wochen ohne Lügen. Begleitbuch

Susanne Breit-Keßler (Hrsg.)

Mal ehrlich! Sieben Wochen ohne Lügen. Begleitbuch

Der Begleiter durch die Fastenzeit

Liebe zwischen Männern?

Klaus Fitschen

Liebe zwischen Männern?

Der deutsche Protestantismus und das Thema Homosexualität
Christentum und Zeitgeschichte (CuZ), Band 3

Öffentliche Liturgien

Jochen Arnold | Eckhard Gorka | Michael Meyer-Blanck | Frank Peters (Hrsg.)

Öffentliche Liturgien

Gottesdienste und Rituale im gesellschaftlichen Kontext
gemeinsam gottesdienst gestalten (ggg), Band 30

Zu lieben sind wir da

David N. Field

Zu lieben sind wir da

Der methodistische Weg, Kirche zu sein

Die neuen alttestamentlichen Perikopentexte

Alexander Deeg | Andreas Schüle

Die neuen alttestamentlichen Perikopentexte

Exegetische und homiletisch-liturgische Zugänge