Wurzeln und Horizonte

Predigten im Altenburger Land

André Demut

„Wurzeln und Horizonte“ –
Dieser Titel weist in verschiedene Richtungen.

Eine Wurzel der Predigten von André Demut sind die Texte der Heiligen Schrift. Eine weitere Wurzel ist biografischer Natur: Der Autor stammt aus Gößnitz, eine Stadt im Altenburger Land. Dort ist er aufgewachsen und hat auch in der Zeit von Berufsausbildung, Berufstätigkeit und Studium dort gelebt. Aus dieser Verwurzelung entspringt eine große Vertrautheit mit den Menschen jenes Landstrichs.

Im Gespräch mit der Bibel öffnen sich Horizonte. Eine Predigt darf ins Weite schauen, sie darf hinwegsehen über die mitunter engen Grenzen des binnenkirchlich Erwartbaren. Aus den Texten spricht die Freude, vom Bibeltext her auf die Politik zu schauen, auf die Gesellschaft und ihre Fragen, auf Literatur und Lyrik, auf gute Theologie – und dabei das eine oder andere „dicke Brett zu bohren“.

16,00 EUR (inkl. 5 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Bitten, Loben und Bekennen

Jochen Arnold I Christian Verwold (Hg.)

Bitten, Loben und Bekennen

Die wiederkehrenden Stücke im Gottesdienst. Teil I
gemeinsam gottesdienst gestalten (ggg), Band 12

Der gesteuerte Mensch?

Gottfried Böhme

Der gesteuerte Mensch?

Digitalpakt Bildung – eine Kritik

Adler, Fisch und verbotene Früchte

Adler, Fisch und verbotene Früchte

Christliche Symbole im Alltag entdeckt

Sünde

Ingolf U. Dalferth

Sünde

Die Entdeckung der Menschlichkeit

Gott für Neugierige

Fabian Vogt

Gott für Neugierige

Das kleine Handbuch himmlischer Fragen

Auf dem Weg zu einer Kirche der Gerechtigkeit und des Friedens

Im Auftrag des Präsidiums der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland hrsg. durch das Kirchenamt der EKD

Auf dem Weg zu einer Kirche der Gerechtigkeit und des Friedens

Ein friedenstheologisches Lesebuch