20 Jahre Thüringer Verfassung

Juristisches Symposium
Schriften zur Geschichte des Parlamentarismus in Thüringen, 32

Thüringer Landtag (Hrsg.)

Das Parlament: Kontrolle, Repräsentation und Integration

Am 25. Oktober 2013 wurde die Thüringer Verfassung 20 Jahre alt. Dies hat der Thüringer Landtag zum Anlass genommen, das Jahr 2013 als „Jahr der Verfassung“ auszurufen. Diese Verfassung wurde von den Mitgliedern des Thüringer Landtags mit Zweidrittelmehrheit beschlossen und in einem Volksentscheid bestätigt.
Welchen Herausforderungen muss sich das Parlament heute stellen? Welchen neuen Akteuren sieht sich die repräsentative Demokratie im Jahr 2013 gegenüber? Wie buchstabiert sich parlamentarische Kontrolle unter den Bedingungen des Europäischen Mehrebenensystems? Ist der Thüringer Landtag an der Willensbildung der Europäischen Union beteiligt?
Diese Themen diskutierten namenhafte Experten aus Wissenschaft, Politik, Justiz und Verwaltung am 12. Juni 2013 im Thüringer Landtag.

19,90 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Coram Deo versus Homo Deus

Thomas A. Seidel | Sebastian Kleinschmidt (Hrsg.)

Coram Deo versus Homo Deus

Christliche Humanität statt Selbstvergottung
GEORGIANA. Neue theologische Perspektiven, Band 6

Und wenn die Welt voll Teufel wär

Klaus-Rüdiger Mai

Und wenn die Welt voll Teufel wär

Martin Luther in Worms

Willem Adolf Visser ’t Hooft

Jurjen Albert Zeilstra

Willem Adolf Visser ’t Hooft

Ein Leben für die Ökumene (übersetzt von Katharina Kunter)

Fels der Verzweiflung – Stein der Hoffnung

Martin-Luther-King-Zentrum für Gewaltfreiheit und Zivilcourage e.V. (Hrsg.)

Fels der Verzweiflung – Stein der Hoffnung

Martin Luther King und die DDR