Doppelt verdientes Glück

Geschichten und Gedichte
Edition Muschelkalk, Band 49

Nele Heyse

Nele Heyses Erzählungen sind tief und lebensnah, sie verhandeln eigentlich stets Roman-Stoffe. Es geht: um die Anwesenheit auf diesem Planeten, den Platz im eigenen Leben, die Gebresten der Liebe, das Abgrün­dige in den Dingen und mehr noch den Menschen, denen Nele Heyse natürlich verfallen ist. Ihre Gedichte, hier unter dem Eindruck des Maritimen, sind staunende, wie Miniatur-Ozeane leuchtende Spiegelungen des Selbst in der Welt.

Zur Autorin

Nele Heysem geboren in Meiningen, aufgewachsen in Weimar, lebt in Berlin und Halle. Sie studierte an der Berliner Schauspielschule „Ernst Busch“, arbeitete als Schauspielerin an diversen Theaterhäusern in Europa und Israel und schrieb nebenher Erzählungen, Romane und Gedichte. Seit dem Ende ihres letzten Engagements spielt sie u. a. eigene Programme und liest aus ihren Texten. Bücher: „Haltewunschtaste“, Roman, 2013; „Zeit ist eine Kugel“, Gedichte, 2016; „Hunderteins EinSatzgeschichten“, Kürzesterzählungen, 2017.

14,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Leonardos Geheimnis

Klaus-Rüdiger Mai

Leonardos Geheimnis

Die Biographie eines Universalgenies

Worum es geht

Worum es geht

Poetisches für die Suche nach dem guten Leben

Weihnachtshaus

Zsuzsa Bánk

Weihnachtshaus

Fliegen lernen

Susanne Niemeyer

Fliegen lernen

Engelsgeschichten aus der Bibel

Lichterglanz und Tannengrün

Annette Seemann

Lichterglanz und Tannengrün

Eine Kulturgeschichte des Weihnachtsbaums