John Wesley: Theologie in Predigten

Reutlinger Beiträge zur Theologie (RBT), Band 1

Patrick Philipp Streiff

Wer John Wesleys Theologie kennen lernen will, muss seine Predigten lesen. Wesley hat keine Dogmatik geschrieben, wohl aber Gelegenheitsschriften, Tagebücher und Briefe. Doch er hat die methodistische Erneuerungsbewegung wesentlich durch seine Predigten geprägt. In der modernen Ausgabe seiner Werke sind 151 Predigten veröffentlicht, die von 1725 bis 1791 reichen.

Der sorgfältig gearbeitete Band verfolgt die Entwicklung von Wesleys Predigten über die Jahrzehnte. Er zeigt auf, wo die Konstanten zu finden sind und wo sich das Verständnis des Evangeliums weiterentwickelt. Dabei kommt er zu überraschenden Aussagen, vor allem in Blick auf die Predigten des älteren Wesley. Der Band lässt Wesley selber zu Wort kommen. Vieles ist zum ersten Mal in deutscher Sprache zu lesen und ermöglicht damit, Wesleys Theologie anhand seiner Predigten eigenständig zu entdecken.


[John Wesley: Preaching Theology]

If you want to know more about John Wesley’s theology, you have to read his sermons. ...

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Imago Dei

Ibolya Balla | Jaap Doedens (Eds.)

Imago Dei

The 12th Comenius Conference
Beihefte zur Ökumenischen Rundschau, 141

Geschenkt und verdankt

Katharina Opalka | Daniel Rossa (Hrsg.)

Geschenkt und verdankt

Was Glauben denken macht

»Sag mir ein Wort« – Geistliche Mütter und Väter

Helmut Schwerdtfeger | Sabine Bayreuther | Matthias Gössling (Hrsg.)

»Sag mir ein Wort« – Geistliche Mütter und Väter

Quatember 88 (2024) 2
Quatember, 2|2024

Attraktive Fremdheit Gottes

Hans-Georg Link | Josef Wohlmuth (Hrsg.)

Attraktive Fremdheit Gottes

Das Ökumenische Bekenntnis von Nizäa (325–2025)

Gemeinsam im Oikos leben

Andreas Heuser | Karl-Friedrich Appl (Hrsg.)

Gemeinsam im Oikos leben

Band 50 (2024 | 1 – ZMiss)
Interkulturelle Theologie. Zeitschrift für Missionswissenschaft, 1|2024