Landesbischof Johannes Hanselmann

Ein Mann der unbequemen Mitte

Janning Hoenen

Johannes Hanselmann, der dritte Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (1975–1994), bezeichnete sich selbst als »Mann der Mitte«. Als solcher hat er die Modernisierungsprozesse in der evangelischen Kirche begleitet und gefördert.

Während der Höhepunkte der Studentenproteste war er Leiter des »Hauses der Kirche« in West-Berlin. In den Jahren seines Bischofsamtes wurden in Bayern u. a. die Frauenordination eingeführt, der Nürnberger Kirchentag abgehalten und kirchliche Positionen zu Schwangerschaftsabbruch und der nuklearen Wiederaufarbeitungsanlage in Wackersdorf diskutiert. Als Präsident des LWB vermittelte er zwischen den Kirchen des Nordens und des Südens. Über seine Amtszeit hinaus engagierte er sich für die »Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre«.

In dieser Arbeit wird der Lebensweg Hanselmanns erstmals biographisch erschlossen und in die Entwicklung des Protestantismus in Deutschland eingezeichnet.


[Bishop Johannes Hanselmann. A Man of the ...

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Jazz und Kirche

Julia Koll | Uwe Steinmetz (Hrsg.)

Jazz und Kirche

Philosophische, theologische und musikwissenschaftliche Zugänge
Beiträge zu Liturgie und Spiritualität, Band 29

Nach der Volkskirche

Alexander Deeg | Christian Lehnert (Hrsg.)

Nach der Volkskirche

Gottesdienste feiern im konfessionslosen Raum
Beiträge zu Liturgie und Spiritualität, Band 30

Eine törichte Frau und drei schöne Töchter

Leonie Ratschow

Eine törichte Frau und drei schöne Töchter

Eine wirkungskritische Studie zu den Frauenfiguren im Hiobbuch im frühen Judentum
Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte (ABG), Band 61

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Der »Gott der Gottesgelehrten«

Tilman Pfuch | Eike Hinrich Thomsen | Johannes Träger (Hrsg.)

Der »Gott der Gottesgelehrten«

Ein Kolloquium im 375. Todesjahr des Matthias Hoë von Hoënegg (1580–1645)
Herbergen der Christenheit, Sonderband 29

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 137 (2021)

Herausgegeben vom Vorstand der Gesellschaft für die Geschichte des Protestantismus in Österreich, Redaktion: Karl Walter Schwarz

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 137 (2021)

Gesammelte Aufsätze II

Hans Schneider | Wolfgang Breul | Lothar Vogel (Hrsg.)

Gesammelte Aufsätze II

Martin Luther und sein Orden
Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte, Band 56

Stiftungen und Reformation

Katharina Will

Stiftungen und Reformation

Eine vergleichende Studie zur Transformation des Stiftungswesens in den Reichsstädten Nürnberg und Ulm im 16. und frühen 17. Jahrhundert
Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte, Band 58