Axel Noack

Biografie eines frohgemuten Protestanten

Bettina Röder

Axel Noack gilt als einer der Wegbereiter der Friedlichen Revolution in der DDR. Die pointiert erzählte Biografie zeichnet wichtige Lebensstationen nach. Mitte der 80er Jahre übernahm er – allen katastrophalen Umwelt­bedingungen zum Trotz – das Pfarramt in Wolfen-Bitterfeld. Dort hat er auch beim Umbruch in den 90er Jahren und bei der Aufar­beitung der Stasi-­Vergangenheit eine wichtige Rolle gespielt: mit Bodenhaftung und einem untrüglichen Gespür für die Nöte der Menschen. Er selbst hat sich einmal als »fromm und links« be­zeichnet. Ein Ruf, der ihn nicht nur als Magdeburger Bischof begleitete, sondern auch in den Leitungsaufgaben des DDR-Kirchenbundes und der EKD. Als Pazifist, streitbarer Theologe und Zeithistoriker war er nicht immer bequem. Sein Engagement hat er sich etwas kosten lassen. So schlägt das Buch eine Brücke in die Gegenwart und zeigt, wie Verantwortung gelebt werden kann.

mehr

18,00 EUR (inkl. 5 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Eine Insel im roten Meer

Wolfgang Ratzmann | Thomas A. Seidel (Hrsg.)

Eine Insel im roten Meer

Erinnerungen an das Theologische Seminar Leipzig

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Augenblick mal

Ralf-Uwe Beck

Augenblick mal

Zwei-Minuten-Texte, die den Alltag durchkreuzen

Museen, Kunst und Kinder

Rolf Bothe

Museen, Kunst und Kinder

Erinnerungen an Berlin und Weimar

Die Musik zu einer solchen Flut

Bärbel Klässner

Die Musik zu einer solchen Flut

Partituren und Essays
Edition Muschelkalk, Band 50

Herz allein ist meine ganze Habe

Johannes Falk

Herz allein ist meine ganze Habe

Gedichte

Zu Fuß zu Franziskus

Eberhard Grüneberg

Zu Fuß zu Franziskus

Von Eisenach nach Assisi auf der Via Romea