Gedenken und aktuelle Relevanz der Reformation

Eine Deutung der Reformation und ihrer Wirkungsgeschichte im Anschluss an Georg Wilhelm Friedrich Hegel
Arbeiten zur Systematischen Theologie, Band 18

Jan Kingreen

»Dies ist der wesentliche Inhalt der Reformation; der Mensch ist durch sich selbst bestimmt, frei zu sein.« — Hegel, Vorlesung über die Philosophie der Weltgeschichte

Was wird bei einem Reformationsjubiläum gefeiert? Wessen wird gedacht? Die Antwort auf diese Fragen bestimmt gleichzeitig das Wesen der Reformation.

Das vorliegende Buch fragt ausgehend von Georg Wilhelm Friedrich Hegels Geschichtstheorie nach den geschichtshermeneutischen Voraussetzungen einer Wesensbestimmung. Auf dieser Grundlage analysiert die Untersuchung dann die begriffliche Fassung und Funktion der Reformation in Hegels Philosophie und arbeitet die Deutungsfigur der freien Subjektivität als ›Prinzip des Protestantismus‹ heraus. Diese Wesensbestimmung ist nicht nur im Kern in reformatorischen Schriften angelegt, sondern gibt zum 250. Geburtstag Hegels auch einen Anstoß für einen gegenwartsrelevanten Zugriff auf die Reformation.


[Commemoration and Current Relevance of the Reformation. An ...

mehr

98,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Wegbereitung der Versöhnung

Maximilian Schell

Wegbereitung der Versöhnung

Öffentliche Theologie im Kontext gesellschaftlicher Versöhnungsprozesse
Öffentliche Theologie, Band 41

Reading Luther

Georg Raatz | Urs Christian Mundt | Saskia Kredig (Eds.)

Reading Luther

The Central Texts. Selected and annotated by Martin H. Jung
Lutheran Theology: German Perspectives and Positions, Band 3

Eschatologisches Denken

Knud Henrik Boysen

Eschatologisches Denken

Ein theologischer Essay über Kategorien, Typen und Interaktionen profaner und christlicher Gegenwartsdeutung
Theologie | Kultur | Hermeneutik, Band 34

Die Ersten werden die Ersten sein

Michael Roth

Die Ersten werden die Ersten sein

Überlegungen zu einer Ethik des Sports in theologischer Hinsicht
Theologie | Kultur | Hermeneutik, Band 32

Zum Bild Gottes

Michael Welker

Zum Bild Gottes

Eine Anthropologie des Geistes