Moralerziehung und ethisches Lernen in religiöser Bildung

Eine Einführung

Ingrid Schoberth

Ethisch-moralisches Lernen wird sowohl als diskursives als auch kritisches Lernen in sechzehn Thesen entfaltet und die Kontur eines Lernens anvisiert, das für religiöse Bildungsprozesse grundlegend ist. Dabei wird versucht, den inneren Zusammenhang auszuarbeiten, der ein solches Lernen in der aktuellen Gegenwartslandschaft ermöglicht. Anhand exemplarischer Lern- und Lehrperspektiven werden die Möglichkeiten unterrichtlicher Arbeit ausgelotet. Mit Hilfe von Arbeitsaufgaben und vertiefenden Lektüren dient diese Einleitung als Orientierung im ethisch-moralischen Diskurs. In ästhetischer Hinsicht wird das Lern- und Lehrfeld durch Skizzen und Abbildungen bereichert.


[Moral Formation and Ethical Learning in Religious Education: An Introduction]

This book develops ethical learning as both a discursive and critical exercise in sixteen theses, focussing on the contours of a type of learning that is fundamental for religious education. It strives to elaborate the inner logic ...

mehr

38,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Kirchlicher Amtskalender 2022 – blau

Jörg Neijenhuis (Hrsg.)

Kirchlicher Amtskalender 2022 – blau

Kirchlicher Amtskalender 2022 – rot

Jörg Neijenhuis (Hrsg.)

Kirchlicher Amtskalender 2022 – rot

Er ist unser Friede. Lesepredigten. Textreihe IV | Band 1

Maike Schult (Hrsg.) in Verbindung mit Alexander Deeg, Wilfried Engemann, Astrid Kleist, Jörg Neijenhuis, Kathrin Oxen, Traugott Schächtele, Helmut Schwier, Christiane de Vos und Lea Chilian (Red.)

Er ist unser Friede. Lesepredigten. Textreihe IV | Band 1

1. Advent 2021 bis Pfingstmontag 2022

Cantate domino

Angelika Reiser-Fischer

Cantate domino

Die Musici Jenenses auf der Insel Hiddensee