Gottes Wort in Erfurt

Protestantische Lebensbilder aus fünf Jahrhunderten

Andreas Fincke | Matthias Rein (Hrsg.)

In diesem Buch wird in Form von Lebensbildern auf die evangelische Verkündigung in Erfurt zurückgeblickt. Wir finden stille und vergleichsweise unbekannte Reformatoren, hoch gebildete Pfarrer und Professoren, treue Lehrer der Kirche, Seelsorger, Pädagogen, aber auch Pfarrerdynastien, die ganze Generationen geprägt haben.

Die Lebensbilder zeugen von der Breite evangelischer Verkündigung in fünf Jahrhunderten und dem enormen Einfluss dieser Persönlichkeiten auf das Geistesleben, die Politik, das Sozialgefüge, die Kultur und die Stadtgesellschaft insgesamt. Nicht verwunderlich ist, dass uns zuerst ausschließlich Männer begegnen, aber im 20. Jahrhundert finden sich auch immer mehr Frauen, die das Wort Gottes neu verkündigen.


[The Word of God in Erfurt. Protestant Biographies from Five Centuries]

In this book, we look back on Protestant preaching in Erfurt in the context of biographies. We find quiet and comparatively unknown reformers, highly educated pastors and ...

mehr

38,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Problem Theologin

Susanne Schuster

Problem Theologin

Die Entwicklung des Theologinnenamtes in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen und der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen
Historisch-theologische Genderforschung, 9

Entwicklungslinien im liberalen Protestantismus

Werner Zager

Entwicklungslinien im liberalen Protestantismus

Band 2: Von Wilhelm Bousset über Albert Schweitzer, Rudolf Bultmann, Karl Jaspers und Ulrich Neuenschwander bis zu Richard von Weizsäcker und Helmut Schmidt

Herbergen der Christenheit 2020/2021

Markus Hein | Stefan Michel (Hrsg.)

Herbergen der Christenheit 2020/2021

Jahrbuch für deutsche Kirchengeschichte
Herbergen der Christenheit, 44|45