Theologie für die Praxis | 46. Jg. (2020)

Glaube und Naturwissenschaft

Jörg Barthel | Roland Gebauer | Holger Eschmann | Christof Voigt (Hrsg.)

Im Auftrag der Theologischen Hochschule Reutlingen

Das Jahrbuch Theologie für die Praxis sucht den Brückenschlag zwischen akademischer Theologie und kirchlich-diakonischer Praxis. Themen wie »Naturwissenschaft und Glaube« oder »Was ist der Mensch?« werden so aufbereitet, dass ihre Relevanz für aktuelle gesellschaftliche Diskurse erkennbar wird. Neben Aufsätzen und Vorträgen enthält das Jahrbuch auch Bibelarbeiten, Predigten und Rezensionen.

Das Jahresheft 2020 der Zeitschrift Theologie für die Praxis hat das Verhältnis von Naturwissenschaften und Theologie zum Thema. Annäherungen und Auseinandersetzungen dieser Wissensbereiche werden anhand von konkreten Themenfeldern reflektiert, dazu gehören Naturgesetzlichkeit und Wirksamkeit Gottes, Naturalismus und Freiheit, nichtreligiöse Moralbegründung und evolutionäre Ethik, etc. Die Beiträge gehen zurück auf die Würzburger Symposien des Arbeitskreises Naturwissenschaft und Glaube (Evangelisch-methodistische Kirche).

Mit ...

mehr

22,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Self-Management in Roles

Angela Grimm | Kerstin Lammer | Georg Raatz (Hrsg.)

Self-Management in Roles

Seelsorge und Dienstvorgesetztenverhältnis im ordinierten Amt. Handreichung

Bibelverkostung

Ralf-Peter Fuchs (Hrsg.)

Bibelverkostung

Das Lukasevangelium am Puls der Zeit

Diakonie auf der Höhe der Zeit

Klaus Scholtissek | Ramón Seliger (Hrsg.)

Diakonie auf der Höhe der Zeit

Erfahrungen und Perspektiven. Festschrift für Axel Kramme

Geistesgegenwart

Dietrich Korsch | Johannes Schilling (Hrsg.)

Geistesgegenwart

Spiritualität in der theologischen Ausbildung und im Pfarramt

Stuttgarter Gottesdienst- und Gemeindestudie

Friedemann Burkhardt | Simon Herrmann | Tobias Schuckert (Hrsg.)

Stuttgarter Gottesdienst- und Gemeindestudie

Religionssoziologische Momentaufnahme christlicher Gemeinden einer europäischen Metropolregion in ökumenischer Perspektive