Denken im Zeitalter der Gottesfinsternis

Essays zur jüdischen Religionsphilosophie und Ethik nach der Shoah
Kleine Schriften des Fachbereichs Evangelische Theologie der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Band 12

Christian Wiese

Die Shoah, der Völkermord im Herzen Europas, den der Philosoph Martin Buber als die »große Wunde in der Ordnung des Seins« bezeichnet hat, stellt bis in die Gegenwart hinein eine der zentralen Herausforderungen religiösen, ethischen und politischen Denkens dar. Die in diesem Band versammelten Essays bieten Einblicke in die Konfrontation sehr unterschiedlicher jüdischer Intellektueller mit der Theodizeefrage nach Auschwitz in Europa und in den USA: u.a. Hannah Arendt, Margarete Susman, Hans Jonas, Günther Anders, Abraham J. Heschel, Emil L. Fackenheim oder Elie Wiesel. Im Zentrum steht die Frage nach dem Zusammenhang zwischen theologischen und religionsphilosophischen Reflexionen über die Gottesfrage und Diskursen über die menschliche Verantwortung angesichts der ethischen und politischen Probleme unserer Zeit.


[Thinking in times of God's eclipse. Essays on Jewish religious philosophy and ethics after the Shoah]

The Shoah, the genocide in the heart of Europe, which ...

mehr

Verfügbar voraussichtlich ab 08/2022.

38,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Woran glaubst du?

Michael Heymel

Woran glaubst du?

Evangelischer Glaube im Gespräch

Körper und Kirche

Philipp David | Thomas Erne | Malte Dominik Krüger | Thomas Wabel (Hrsg.)

Körper und Kirche

Symbolische Verkörperung und protestantische Ekklesiologie
Hermeneutik und Ästhetik (HuÄ), Band 1

Wegbereitung der Versöhnung

Maximilian Schell

Wegbereitung der Versöhnung

Öffentliche Theologie im Kontext gesellschaftlicher Versöhnungsprozesse
Öffentliche Theologie, Band 41

Reading Luther

Georg Raatz | Urs Christian Mundt | Saskia Kredig (Eds.)

Reading Luther

The Central Texts. Selected and annotated by Martin H. Jung
Lutheran Theology: German Perspectives and Positions, Band 3

Eschatologisches Denken

Knud Henrik Boysen

Eschatologisches Denken

Ein theologischer Essay über Kategorien, Typen und Interaktionen profaner und christlicher Gegenwartsdeutung
Theologie | Kultur | Hermeneutik, Band 34

Die Ersten werden die Ersten sein

Michael Roth

Die Ersten werden die Ersten sein

Überlegungen zu einer Ethik des Sports in theologischer Hinsicht
Theologie | Kultur | Hermeneutik, Band 32