Anthropozentrik? (ÖR 3|2021)

Ökumenische Rundschau (ÖR), Heft 3 | 2021

Die christliche Tradition sieht den Menschen im Mittelpunkt des anthropozentrischen Ansatzes. Aber sind die Unterschiede zwischen Mensch und Tier wirklich immer so klar entscheidend? Die ÖR versucht, in diesem Heft über den Menschen und über ihn hinaus zu denken und tierethischen Fragestellungen nachzugehen. Sie schaut aus theologisch-ethischer Sicht auf das Mensch-Tier-Verhältnis und zeigt mit Blick auf die »Mitgeschöpflichkeit«, dass die Verantwortung letztendlich der Mensch trägt.

14,90 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Gift Exchange

Martin Hailer

Gift Exchange

Issues in Ecumenical Theology
Beihefte zur Ökumenischen Rundschau, Band 124

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Between Pandemonium and Pandemethics

Dorothea Erbele-Küster | Volker Küster (Eds.)

Between Pandemonium and Pandemethics

Responses to Covid-19 from Theology and Religions
Contact Zone. Explorations in Intercultural Theology, Band 27

Vertrauen: persönlich – öffentlich – religiös

Dietz Lange

Vertrauen: persönlich – öffentlich – religiös

Christlicher Glaube und die Grundlagen menschlichen Zusammenlebens

Weltweite Kirche vor Ort

Johannes Weth

Weltweite Kirche vor Ort

Interkulturelle Ekklesiologie im Anschluss an Wolfhart Pannenberg und Jürgen Moltmann
Hermeneutik und Ästhetik (HuÄ), Band 9

Lutheran Dualities

Christine Axt-Piscalar | Andreas Ohlemacher | Oliver Schuegraf (Eds.)

Lutheran Dualities

Guidance for Preaching the Gospel
Lutheran Theology: German Perspectives and Positions, Band 4

What Does Theology Do, Actually?

Matthew Ryan Robinson | Inja Inderst (Eds.)

What Does Theology Do, Actually?

Vol. 1: Observing Theology and the Transcultural