Reihen und Editionen der Evangelischen Verlagsanstalt

Jahrbuch Evangelische Erwachsenenbildung

»Lebenslanges Lernen« ist zur globalen politischen Begriffsformel dafür geworden, wozu die Menschen in modernen Gesellschaften bereit und fähig sein müssen und gilt zugleich als eine entscheidende Ressource für Prozesse kultureller und ökonomischer Modernisierung. Mit der Schulpflicht begann, was nun die ganze Lebensspanne durchziehen soll und beides wurde zum Thema europaweiter Diskussionen. Die Reformation selbst entsprang theologischer Bildung und Luthers Forderung „durch das ganze Leben hindurch“ zu lernen. Im 20. Jahrhundert institutionalisierte sich die Evangelische Erwachsenenbildung in vielfältigen Formen und als wissenschaftliche Disziplin.

Jahrbuch Evangelische Erwachsenenbildung 2011/2012

Im Auftrag der Deutschen Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung e.V. hrsg. von Andreas Seiverth

Jahrbuch Evangelische Erwachsenenbildung 2011/2012

Jahrbuch Evangelische Erwachsenenbildung, 1