Gottesglaube und Religionskritik

Forum Theologische Literaturzeitung, 30

Ulrich H. J. Körtner

Parallel zum Wiedererstarken von Religion im öffentlichen Raum formiert sich auch ein neuer Atheismus. Beide Entwicklungen führen zu einer Renaissance der Religionskritik.

In Auseinandersetzung mit heutigen Formen des Atheismus soll das komplexe Verhältnis von christlichem Glauben und Religionskritik untersucht werden. Komplex ist dieses Verhältnis zum einen, weil der Begriff der Religionskritik eine mehrfache Bedeutung hat, zum anderen, weil der biblische Gottesglaube selbst ein religionskritisches Potential hat.

Gottesglaube und Religionskritik stehen sich also nicht einfach als zwei verschiedene Größen gegenüber – hier der Glaube, dort die Kritik –, sondern sie durchdringen sich auf unterschiedliche Weise. Darum kann auch die Auseinandersetzung mit heutigen Formen von Religionskritik oder den neuen Spielarten von Atheismus nicht nach einem einfachen Schema von Frage und Antwort geführt werden, sondern nur in einem Wechselspiel von unterschiedlichen Formen der Kritik von ...

mehr

18,80 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Ökumenisch weiter gehen!

Michael Kappes | Johannes Oeldemann (Hrsg.)

Ökumenisch weiter gehen!

Die Impulse des Zweiten Vatikanischen Konzils aufnehmen und weiterführen

Maria. Evangelisch

Thomas A. Seidel, Ulrich Schacht (Hrsg.)

Maria. Evangelisch

Evangelische Predigtkultur

Alexander Deeg, Dietrich Sagert (Hrsg.)

Evangelische Predigtkultur

Zur Erneuerung der Kanzelrede
Kirche im Aufbruch, 1

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Arbeit am Kanon

Ulrich H. J. Körtner

Arbeit am Kanon

Studien zur Bibelhermeneutik

Luther: Katholizität und Reform

Wolfgang Thönissen | Josef Freitag (Hrsg.)

Luther: Katholizität und Reform

Wurzel – Wege – Wirkungen

Die un-vollendete Reformation

Hans­Georg Link

Die un-vollendete Reformation

Zur konziliaren Gemeinschaft der Kirchen

Healing Memories

The Lutheran World Federation and The World Mennonite Conference (Eds.)

Healing Memories

Implications of the Reconciliation between Lutherans and Mennonites
LWF Studies, 2/2016

Gut, besser, am besten

Michael Roth | Ulrich Volp (Hrsg.)

Gut, besser, am besten

Ethische, theologische und historische Reflexionen zu Leistung und Erfolg in Sport, Kirche und Gesellschaft
Theologie | Kultur | Hermeneutik, 20