Mission bildet – Bildung missioniert (PGP 2/2011)

Praxis Gemeindepädagogik, Ausgabe 2/2011

Zeitschrift für evangelische Bildungsarbeit

Was ist deine Mission? Heutzutage werden klare Aussagen erwartet über Ziele, Profile und Strategien. Markenkerne werden definiert, Kernkompetenzen formuliert, Qualität wird gemanagt. Auch in der evangelischen Kirche ist das so. Ob »Kirche der Freiheit«, »Kirche im Aufbruch«, »Salz der Erde« … – überall geht es darum, Glauben und evangelische Kirche besser und klarer erkennbar werden zu lassen. Hintergrund dafür ist die Diagnose, Glaube und Kirche seien zu wenig klar, zu wenig erkennbar, zu wenig missionarisch.

Bildung hat dann die Aufgabe, Menschen die nötigen Fähigkeiten und Fertigkeiten, das erforderliche Wissen und die sozialen Kompetenzen zu vermitteln, sich eigenverantwortlich zu orientieren und zu entscheiden. Und als pädagogischer Standard gilt nach wie vor der »Beutelsbacher Konsens« mit dem Überwältigungsverbot, dem Kontroversitätsgebot und der Teilnehmendenorientierung.

Freilich birgt der Missionsbegriff auch Probleme. Ist er doch für viele Menschen – Nichtchristen wie Christen –mit einem bestimmten Verständnis von Mission gefüllt, das es ihnen schwer macht, sich darauf vorbehaltlos einzulassen.

Reaktionen auf die missionarische Bildungsinitiative und andere Missionsdynamiken der jüngsten Zeit haben immer wieder diese Spannungen deutlich gemacht. Der Diskurs hat aber auch gezeigt, dass es nicht reicht, dabei stehen zu bleiben. So haben sich auf allen Seiten Differenzierungen ergeben – hinsichtlich der eigenen Position wie auch der Deutung der jeweils anderen.

Auch die Gemeindepädagogik ist damit konfrontiert und trägt die Spannung in sich. Gemeindepädagoginnen und Gemeindepädagogen sind einem subjektorientierten Bildungsverständnis verpflichtet – als Akteure einer Kirche, zu der Mission wesenhaft gehört.

Wir beteiligen uns deshalb mit dem vorliegenden Heft an dem Diskurs um Mission und Bildung in der Gemeindepädagogik.

Aus dem Inhalt:

  • Was ist Mission?
  • Gemeindepädagogen und Mission
  • Anregungen für die Arbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen zum Thema Mission
  • Evangelische Erwachsenenbildung in der Großstadt unter missionarischer Perspektive
  • Konfirmandenarbeit als missionarische Chance
  • Zentrum Mission in der Region – Ein Reformprojekt der EKD
  • Bildung und Mission – Gemeindepädagogische Perspektiven einer Kirche im 21. Jahrhundert


Die »Praxis Gemeindepädagogik« kann als Einzelheft sowie im kostengünstigeren Abonnement bestellt werden. Nähere Informationen finden Sie hier.


12,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. inkl. Versand)