Bach-Jahrbuch 2008

Herausgegeben im Auftrag der Neuen Bachgesellschaft Leipzig
Bach-Jahrbuch, 94. Jahrgang

Peter Wollny (Hrsg.)

Das seit 1904 kontinuierlich erscheinende Bach-Jahrbuch ist weltweit das angesehenste Publikationsorgan der internationalen Bach-Forschung. Jahr für Jahr bietet es Beiträge namhafter Wissenschaftler über neu Entdecktes und neu Gewertetes zu Leben und Werk Johann Sebastian Bachs und anderer Mitglieder seiner Familie.

Der diesjährige, mit mehr als 300 Seiten recht umfangreiche Band enthält acht große und acht kleinere Beiträge von international renommierten Forschern aus Deutschland, Rußland, den USA und Kanada. Von herausragendem Interesse ist der Eröffnungsbeitrag über die kürzlich in Halle neu aufgefundene Choralfantasie „Wo Gott, der Herr, nicht bei uns hält“ (BWV 1128), ein gewichtiges, bislang unbekanntes Werk Johann Sebastian Bachs aus dessen Weimarer Zeit.

Von besonderer Bedeutung ist auch eine Serie von drei Beiträgen, die bislang unbekannte Textdrucke zu Kantaten- und Passionsaufführungen in Bachs Leipziger Amtszeit vorstellen und zu wesentlichen Neuerkenntnissen ...

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren: