Kirche im Aufbruch praktisch

250 Beispiele guter Praxis von der Plattform „geistreich“
Kirche im Aufbruch (KiA), 6

Im Auftrag des Kirchenamtes des EKD herausgegeben von Hanna Dallmeier, Heike Obermark, Christoph Römhild und Sebastian Scharfe

Was ist zu tun, wenn ein Kirchenkreis ein gemeinsames Tauffest organisieren will? Wo finde ich zündende Ideen für unser Ferienprogramm? Die Praxis-Plattform der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) »geistreich« dient Ehren- und Hauptamtlichen dazu, Erfahrungswissen auszutauschen. Ziel ist es, die Schätze kirchlicher Arbeit zu heben und eine Möglichkeit zur Vernetzung für die kirchliche Praxis zu bieten.

Das mit zahlreichen Duplexabbildungen versehene Buch bietet eine Auswahl aus den mehr als 1000 Beispielen guter Praxis.

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Er ist unser Friede. Lesepredigten. Textreihe IV | Band 2

Maike Schult (Hrsg.) in Verbindung mit Alexander Deeg, Wilfried Engemann, Christoph Kähler, Lea Chilian, Jörg Neijenhuis, Kathrin Oxen, Traugott Schächtele, Helmut Schwier und Christiane de Vos

Er ist unser Friede. Lesepredigten. Textreihe IV | Band 2

Trinitatis bis letzter Sonntag des Kirchenjahres 2022

Erprobungsräume

Thomas Schlegel | Juliane Kleemann (Hrsg.)

Erprobungsräume

Andere Gemeindeformen in der Landeskirche
midiKontur (mk), Band 2