»Ihr seid das Licht der Welt«

Der Öffentlichkeitsanspruch des Evangeliums

Hrsg. von der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens

»Gehet hin in alle Welt ...« Dem Auftrag Jesu Christi liegt der öffentlichkeitswirksame Charakter des Evangeliums inne. In seiner Amtszeit als Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens von 2004 bis 2015 hat sich Jochen Bohl der Verantwortung, die sich daraus für seinen Dienst ergeben hat, offensiv gestellt. Er hat sich vielfältig in Predigten, Vorträgen, Pressebeiträgen und Interviews geäußert. Ihm war es stets ein Anliegen, vom Evangelium her ein Wort der Kirche in die Öffentlichkeit hinein zu sagen.

In dieser Festschrift kommen Weggefährten zu Wort, die für ihren Arbeitsbereich den Öffentlichkeitsanspruch des Evangeliums durchdacht und formuliert haben. Dass die Leser durch diese Artikel gleichzeitig etwas über den Menschen Jochen Bohl und seinen Dienst erfahren, liegt in der Natur dieser Festschrift zur Verabschiedung aus seinem Dienst als Landesbischof am 29. August 2015.

mehr

28,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Im Weltabenteuer Gottes leben

Günter Thomas

Im Weltabenteuer Gottes leben

Impulse zur Verantwortung für die Kirche

Verloren im Cyberspace

Joachim Köhler

Verloren im Cyberspace

Auf dem Weg zur posthumanen Gesellschaft

Und wenn die Welt voll Teufel wär

Klaus-Rüdiger Mai

Und wenn die Welt voll Teufel wär

Martin Luther in Worms

Kirche sucht Mission

Philipp Elhaus | Tobias Kirchhof (Hrsg.)

Kirche sucht Mission

Kirchenentwicklung in missionarischer Provokation
midiKontur (mk), Band 1

Das lateinische Gesicht Europas

Friedemann Richert

Das lateinische Gesicht Europas

Gedanken zur Seele eines Kontinents
GEORGIANA. Neue theologische Perspektiven, Band 4

Museen, Kunst und Kinder

Rolf Bothe

Museen, Kunst und Kinder

Erinnerungen an Berlin und Weimar