Warum wir heiraten

Zwölf Paargeschichten

Gesine Wulf, Hannes Leitlein

Vorwort: Petra Bahr

Es spricht so vieles dagegen: die Scheidungsrate, bittere Enttäuschungen, der Rosenkrieg bei Freunden, die Lust am Experimentieren. Und dennoch wollen viele junge Menschen ihrem oder ihrer Liebsten das Jawort vor Standesamt und Altar geben: in der Hoffnung, ihr Glück möge ewig währen, die Zweisamkeit gute und schlechte Zeiten überdauern.

Die Journalisten Gesine Wulf und Hannes Leitlein sind quer durch die Republik gereist und haben zwölf Paare besucht, die den großen Tag noch vor sich oder vor kurzem geheiratet haben: die Kosmetikerin aus Leipzig, die den Bundeswehroffizier auf einer Silvesterparty traf, und zwei Tage später wussten sie schon, es ist Liebe; die norddeutsche Psychologin und der kolumbianische Musiker, die in Berlin ihr Glück fanden, und die zwei Einwandererkinder aus Kasachstan, die gleich drei Wochen lang Hochzeit feierten.

mehr

16,90 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Und Gott chillte

Und Gott chillte

50 Kurznachrichten aus der Bibel

Und Gott chillte

Und Gott chillte

Die Bibel in Kurznachrichten

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Leonardos Geheimnis

Klaus-Rüdiger Mai

Leonardos Geheimnis

Die Biographie eines Universalgenies

Die Zehn Gebote für Neugierige

Fabian Vogt

Die Zehn Gebote für Neugierige

Das kleine Handbuch kluger Entscheidungen

Die Muslime und der Islam

Hanna Nouri Josua

Die Muslime und der Islam

Wer oder was gehört zu Deutschland?

Ansichten aus der Mitte Europas

Antje Hermenau

Ansichten aus der Mitte Europas

Wie Sachsen die Welt sehen

Pflugscharen und Schwerter

Hartwig von Schubert

Pflugscharen und Schwerter

Plädoyer für eine realistische Friedensethik

Freiheit in Grenzen

Veronika Albrecht-Birkner

Freiheit in Grenzen

Protestantismus in der DDR
Christentum und Zeitgeschichte (CuZ), Band 2