Typisch! Evangelisch (PGP 2/2016)

Praxis Gemeindepädagogik, Ausgabe 2/2016

Zeitschrift für evangelische Bildungsarbeit

Seit fast zehn Jahren wird er nun aufpoliert, unser Luther. Seit nunmehr fast zehn Jahren wird hingearbeitet auf das 500. Reformationsjubiläum, genauer: die Erinnerung an den vermeintlichen Thesenanschlag Martin Luthers am 31. Oktober 1517 in Wittenberg, der gemeinhin zumindest in Deutschland als Geburtsstunde der Reformation im 16. Jahrhundert gilt.

Die Evangelische Kirche in Deutschland und mit ihr die Landeskirchen haben das bevorstehende Jubiläum intensiv vorbereitet: mit »Themenjahren« in der Lutherdekade, mit Aufrufen zu Reformprogrammen und der Inszenierung von Reformprozessen. Der Protestantismus sollte aufpoliert, erstarkt, profiliert werden. »Evangelisch« sollte erkennbarer und anziehender erscheinen für die engagierten Evangelischen, für die vielen in Studien ausgemachten distanzierten Kirchenmitglieder sowie für diejenigen, die der Kirche unentschieden, gleichgültig oder gar ablehnend gegenüberstehen.

Wo ...

mehr

12,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Er ist unser Friede. Lesepredigten. Textreihe I / Band 2

Helmut Schwier (Hrsg.) in Verbindung mit A. Deeg, W. Engemann, C. Kähler, S. Kuhlmann, J. Neijenhuis, K. Oxen, T. Schächtele und C. de Vos

Er ist unser Friede. Lesepredigten. Textreihe I / Band 2

Trinitatis bis letzter Sonntag des Kirchenjahres 2019

Perikopenbuch

Hrsg. von der Liturgischen Konferenz für die Evangelische Kirche in Deutschland

Perikopenbuch

Nach der Ordnung gottesdienstlicher Texte und Lieder mit Einführungstexten zu den Sonn- und Feiertagen
Gottesdienstordnung

Lektionar

Hrsg. von der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) und der Union Evangelischer Kirchen in der EKD (UEK)

Lektionar

Nach der Ordnung gottesdienstlicher Texte und Lieder
Gottesdienstordnung