Alles Liebe, Martin Luther

Reformations-Musical für Kinder

Miriam Küllmer-Vogt | Fabian Vogt

Die Musical-CD für Kinder zum Reformationsjubiläum



Wie kann man Kindern die bleibende Bedeutung der Reformation nahebringen? Ganz einfach: durch ein begeisterndes Kindermusical, das sie in die Geschichte Martin Luthers mit hineinnimmt!

In der Schule wird eifrig geprobt: ein Musical über Martin Luther. Und während die Kinder über die Entführung des großen Reformators rätseln, taucht plötzlich der „echte“ Martin Luther auf – höchst frustriert, weil er auf der Wartburg festsitzt. Bis ihn die Kinder auf die Idee bringen, die Bibel neu zu übersetzen ...

Ein Musical über Angst und Vertrauen, Enge und Freiheit, Selbstzweifel und großen Mut.

mehr

15,00 EUR (inkl. 16 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Luther für Neugierige

Fabian Vogt

Luther für Neugierige

Das kleine Handbuch des evangelischen Glaubens

Wo Glaube ist, da ist auch Lachen

Wo Glaube ist, da ist auch Lachen

Kabarettistische Leckerbissen zur Reformation

Alles Liebe, Martin Luther

Miriam Küllmer-Vogt | Fabian Vogt

Alles Liebe, Martin Luther

Reformations-Musical für Kinder

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Befreit! Martin Luthers Hauptschriften von 1520

Heiko Franke | Georg Raatz (Hrsg.)

Befreit! Martin Luthers Hauptschriften von 1520

Theologische Einführungen und Themeneinheiten

Befreit! Martin Luthers Hauptschriften von 1520

Heiko Franke | Georg Raatz (Hrsg.)

Befreit! Martin Luthers Hauptschriften von 1520

Textauszüge und Anregungen

Werkbuch Gottesdienst

Eckart Reinmuth | Karl Scharnweber

Werkbuch Gottesdienst

120 Texte und Gesänge

Evangelisches Gottesdienstbuch

Im Auftrag der Kirchenleitung der VELKD und des Präsidiums der UEK hrsg. von den Amtsbereichen der UEK und der VELKD im Kirchenamt der EKD

Evangelisches Gottesdienstbuch

Agende für die Union Evangelischer Kirchen in der EKD (UEK) und für die Vereinigte Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) Nach der »Ordnung gottesdienstlicher Texte und Lieder« (2018) überarbeitete Fassung 2020