Just Do It?!

Recognition and Reception in Ecumenical Relations / Anerkennung und Rezeption im ökumenischen Miteinander
Beihefte zur Ökumenischen Rundschau, Band 117

Dagmar Heller | Minna Hietamäki (Hrsg./Eds.)

Proceedings of the 19th Academic Consultation of the Societas Oecumenica | Tagungsbericht der 19. Wissenschaftlichen Konsultation der Societas Oecumenica

Warum feiern die verschiedenen christlichen Kirchen das Abendmahl immer noch getrennt? In der Auseinandersetzung um diese Grundfrage des ökumenischen Dialogs spielen immer wieder zwei Begriffe eine wichtige Rolle: (gegenseitige) Anerkennung und Rezeption (Aufnahme/Annahme). Es geht letztlich um die Anerkennung der jeweils anderen Kirchen als Ausdruck oder Form der einen Kirche Jesu Christi. Diese ist aber nur möglich, wenn alle beteiligten Seiten sich in einem Rezeptionsprozess die gemeinsam formulierten Einsichten zu eigen machen.

Der Band dokumentiert die Vorträge der 19. Wissenschaftlichen Konsultation der Societas Oecumenica (Europäische Gesellschaft für ökumenische Forschung), die sich aus verschiedenen Perspektiven und mit verschiedenen Ansätzen mit diesen beiden Begriffen und ihrer Bedeutung bzw. ihrem ...

mehr

38,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Claritas scripturae

Christina Costanza, Martin Keßler und Andreas Ohlemacher (Hrsg.)

Claritas scripturae

Schrifthermeneutik aus evangelischer Perspektive

Narren in Christo

Stefan Reichelt (Hrsg.)

Narren in Christo

Über das Unorthodoxe in der Orthodoxie

Im Weltabenteuer Gottes leben

Günter Thomas

Im Weltabenteuer Gottes leben

Impulse zur Verantwortung für die Kirche

»Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei!«

Andreas Schüle (Hrsg.)

»Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei!«

Partnerschaft, Ehe und Sexualität als Themen der Theologie

Gedächtnis der Kirche

Johannes von Lüpke

Gedächtnis der Kirche

Theologie in kirchlicher Verantwortung

Sünde, Schuld und Vergebung aus Sicht evangelischer Anthropologie

Hrsg. von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)

Sünde, Schuld und Vergebung aus Sicht evangelischer Anthropologie

Ein Grundlagentext der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)