Christus allein

Vom Fährmann der Zeit

Michael Trowitzsch

Einen großen Reichtum überraschender Einsichten findet man in diesem Buch – und zugleich einen kleinen Grundriss christlicher Lehre. Viele biblische Texte werden in ihrer unmittelbaren Gegenwartsbedeutung entdeckt. Das Verfahren heißt: »Man muss die Texte nur ausreden lassen« und »Verteidigen wir gelegentlich unseren Kindergott!«. Überarbeitete Meditationen, Gemeindevorträge, Einzelüberlegungen, Predigten sprechen in diesem Buch unbekümmert erbaulich. »Mit Salz gewürzt« (Kol 4,6): offensiv gegenwartskritisch. Ohne Angst vor gelegentlichem Pathos. In einer außerordentlich bildreichen Sprache. Im Versuch der Bibeltreue.
Gedacht ist das Buch sowohl für die Gemeinde als auch für Predigerinnen und Prediger: zu geistlicher Vergewisserung und zur Anregung neuer Predigtgedanken.

Zum Autor

Michael Trowitzsch, Dr., Jahrgang 1945, studierte in Tübingen, Zürich und Heidelberg. Er war Pfarrer in Württemberg. Er ist Prof. em. und lehrte Systematische Theologie in Münster und Jena.
Werke: Karl Barth heute, Göttingen 2. Aufl. 2012

15,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Die neuen alttestamentlichen Perikopentexte

Alexander Deeg | Andreas Schüle

Die neuen alttestamentlichen Perikopentexte

Exegetische und homiletisch-liturgische Zugänge

Voller Freud ohne Zeit

Konrad Klek (Hrsg.)

Voller Freud ohne Zeit

Das Paul Gerhardt-Lesebuch

Geht der Kirche der Glaube aus?

Klaus-Rüdiger Mai

Geht der Kirche der Glaube aus?

Eine Streitschrift

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Perikopenbuch

Hrsg. von der Liturgischen Konferenz für die Evangelische Kirche in Deutschland

Perikopenbuch

Nach der Ordnung gottesdienstlicher Texte und Lieder mit Einführungstexten zu den Sonn- und Feiertagen
Gottesdienstordnung

Lektionar

Hrsg. von der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) und der Union Evangelischer Kirchen in der EKD (UEK)

Lektionar

Nach der Ordnung gottesdienstlicher Texte und Lieder
Gottesdienstordnung

Lieder und Psalmen für den Gottesdienst

Hrsg. vom Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)

Lieder und Psalmen für den Gottesdienst

Ergänzungsheft zum Evangelischen Gesangbuch
Gottesdienstordnung

Er ist unser Friede. Lesepredigten. Textreihe I / Band 1

Helmut Schwier (Hrsg.) in Verbindung mit Alexander Deeg, Wilfried Engemann, Bischof i. R. Christoph Kähler, Sebastian Kuhlmann, Jörg Neijenhuis, Kathrin Oxen und Traugott Schächtele

Er ist unser Friede. Lesepredigten. Textreihe I / Band 1

1. Advent 2018 bis Pfingstmontag 2019

Gottesdienste mit Kindern 2019

Sabine Meinhold (Hrsg.) in Verbindung mit Hanna de Boor, Susanne Guggemos und Runa Sachadae

Gottesdienste mit Kindern 2019

Handreichungen von Neujahr bis Christfest 2019

Worauf es ankommt

Wilfried Härle in Verbindung mit Klaus Engelhardt, Gottfried Gerner-Wolfhard und Thomas Schalla

Worauf es ankommt

Ein Katechismus