Brot und Rosen

Das Leben der heiligen Elisabeth in Sagen und Legenden

Rainer Hohberg | Sylvia Weigelt

Illustriert von Bea Berthold

Elisabeth von Thüringen, Königstochter, Landgräfin, Heilige, überragende Frauengestalt des 13. Jahrhunderts, vor der ein Kaiser niederkniete und die das Volk über alle Maßen verehrte, hat bis in unsere Zeit nichts von ihrer Größe verloren. Man verbindet mit ihrem Namen die Vorstellung von der mildtätigen jungen Fürstin mit dem Rosenkorb. Wer erfährt, dass die Rosen nur fromme Legende sind, fragt mit Recht nach dem authentischen Bild.

Rainer Hohberg und Sylvia Weigelt erzählen die bekannten und weniger bekannten Elisabeth-Legenden und geben jeder Erzählung einen informativen Kommentar zu ihrer Entstehung und dem biografischen und kulturgeschichtlichen Hintergrund bei. Dazu ziehen sie umfangreiches Quellenmaterial heran.
Bea Berthold hat den Band mit kunstvollen Collagen in warmen Farbtönen bereichert.

9,90 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Liebe zwischen Männern?

Klaus Fitschen

Liebe zwischen Männern?

Der deutsche Protestantismus und das Thema Homosexualität
Christentum und Zeitgeschichte (CuZ), Band 3

Die Reformationsdekade »Luther 2017« in Thüringen

Annette Seemann | Thomas A. Seidel | Thomas Wurzel (Hrsg.)

Die Reformationsdekade »Luther 2017« in Thüringen

Dokumentation, Reflexion, Perspektive

Das Reformationsjubiläum 2017

Herausgegeben von Staatliche Geschäftsstelle »Luther 2017« und Geschäftsstelle der EKD »Luther 2017 – 500 Jahre Reformation«

Das Reformationsjubiläum 2017

Rückblicke

Freiheit in Grenzen

Veronika Albrecht-Birkner

Freiheit in Grenzen

Protestantismus in der DDR
Christentum und Zeitgeschichte (CuZ), Band 2

Tatsache!

Benjamin Hasselhorn | Mirko Gutjahr

Tatsache!

Die Wahrheit über Luthers Thesenanschlag

Königstod

Benjamin Hasselhorn

Königstod

1918 und das Ende der Monarchie in Deutschland