Albert Schweitzer

Seine Jahre im Elsass (1875–1913)

Matthieu Arnold

Übersetzt von Gerhard Philipp Wolf

Endlich liegt eine gründliche Untersuchung über Albert Schweitzers Zeit im Elsass vor. Matthieu Arnold stützt sich auf bisher kaum ausgewertete deutsche und französische Quellen sowie unveröffentlichte Dokumente. Er konzentriert sich dabei auf Schweitzers Kindheit in Günsbach, sein philosophisches, theologisches, musikalisches und medizinisches Studium, auf seine vielversprechenden Anfänge als Dozent an der Straßburger Universität sowie auf seine mutige Haltung in seinen Predigten gegen Nationalismus und Kolonialismus.


Eine Leseprobe zum Buch finden Sie hier.


Nachgezeichnet wird auch seine Entscheidung zum Aufbruch nach Afrika – vom steinigen Weg bis zu Schweitzers endgültigem Entschluss. Beleuchtet werden zudem die Freundschaft zu Helene Bresslau (seiner späteren Frau) und die aufreibenden ...

mehr

25,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Sünde

Ingolf U. Dalferth

Sünde

Die Entdeckung der Menschlichkeit

Weimar und die Reformation

Weimar und die Reformation

Luthers Obrigkeitslehre und ihre Wirkungen

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Das Leben suchen

Justus Geilhufe (Hrsg.)

Das Leben suchen

Bischöfe, Pröpste und Theologen in der DDR

Bonifatius’ Mission

Andreas Müller

Bonifatius’ Mission

Wie ein angelsächsischer Mönch den Germanen das Christentum brachte

An des Haffes anderm Strand

Annette Hildebrandt

An des Haffes anderm Strand

Eine ostpreußische Familiengeschichte

Das Tagebuch der Thea Gersten

Thea Hurst

Das Tagebuch der Thea Gersten

Flucht aus Leipzig, Warschau und London (1939–1947)

»Höre auf ihre Stimme«

Chaim Noll

»Höre auf ihre Stimme«

Die Bibel als Buch der Frauen

Bach-Jahrbuch 2022

Peter Wollny (Hrsg.)

Bach-Jahrbuch 2022