Fels der Verzweiflung – Stein der Hoffnung

Martin Luther King und die DDR

Martin-Luther-King-Zentrum für Gewaltfreiheit und Zivilcourage e.V. (Hrsg.)

Wenn man die DDR-Gesellschaft in ihrer Vielschichtigkeit betrachtet, so reicht diese von der offiziellen Sicht der SED-Diktatur über viele Abstufungen der Blockparteien, Massenorganisationen, Kunst und Kultur, über die Kirchen bis hin zur Friedens- und Bürgerbewegung. In fast all diesen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens in der DDR lassen sich Spuren von King, seines Gedankengutes und der von ihm inspirierten oder geführten Aktionen der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung finden, wo all dies rezipiert und kommuniziert wurde, aber auch Reaktionen bzw. Wirkungen hinterließ. Aus diesen Bereichen werden hier Beispiele für die gesellschaftliche und inhaltliche Bandbreite der King-Rezeptions-, Verbreitungs- und Wirkungsgeschichte wiedergegeben.

28,00 EUR (inkl. 5 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Axel Noack

Bettina Röder

Axel Noack

Biografie eines frohgemuten Protestanten

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Und wenn die Welt voll Teufel wär

Klaus-Rüdiger Mai

Und wenn die Welt voll Teufel wär

Martin Luther in Worms

Willem Adolf Visser ’t Hooft

Jurjen Albert Zeilstra

Willem Adolf Visser ’t Hooft

Ein Leben für die Ökumene (übersetzt von Katharina Kunter)

Zu wandeln die Zeiten

Markus Meckel

Zu wandeln die Zeiten

Erinnerungen

Die Wüste

Chaim Noll

Die Wüste