Religion und Kultur

Philipp Melanchthon in Geschichte und Gegenwart

Herausgegeben von Günter Frank

Das Melanchthonhaus in Bretten ist die zweitgrößte reformationsgeschichtliche Gedenkstätte Deutschlands. Aus Anlass ihres 100-jährigen Bestehens wurde nicht nur die Dauerausstellung des Hauses umfassend neu gestaltet, sondern gleichzeitig auch diese außergewöhnlich CD-ROM herausgegeben.

Unter dem Titel „Religion und Kultur“, zwei Begriffen, die das umfangreiche Wirken Melanchthons treffend charakterisieren, bietet sich einerseits das Melanchthonhaus als ein virtuelles Museum dar, das den Besucher in die Lage versetzt, sich alle Bestände des Hauses zu erschließen. Gleichzeitig führt es ein in die vielfältigen Themen der Geschichte und Gegenwart: Melanchthons Bedeutung als Reformator, Humanist und Universalgelehrter an der Seite Martin Luthers; Melanchthon im Wandel der künstlicherischen Darstellungen in der Geschichte; die Geschichte des Melanchthonhauses und seine gegenwärtige Bedeutung.

28,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Entwicklungslinien im liberalen Protestantismus

Werner Zager

Entwicklungslinien im liberalen Protestantismus

Band 2: Von Wilhelm Bousset über Albert Schweitzer, Rudolf Bultmann, Karl Jaspers und Ulrich Neuenschwander bis zu Richard von Weizsäcker und Helmut Schmidt

Herbergen der Christenheit 2020/2021

Markus Hein | Stefan Michel (Hrsg.)

Herbergen der Christenheit 2020/2021

Jahrbuch für deutsche Kirchengeschichte
Herbergen der Christenheit, 44|45

Zeichen der Identität

Gerd Dethlefs | Stefan Rhein (Hrsg.)

Zeichen der Identität

500 Jahre Reformationsmedaillen
Schriften/Kataloge der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt, 26

Gaudium et spes

Herausgegeben und kommentiert von Ulrich H. J. Körtner

Gaudium et spes

Pastorale Konstitution über die Kirche in der Welt von heute des II. Vatikanischen Konzils
Große Texte der Christenheit (GTCh), 15