Schuld

Interdisziplinäre Versuche ein Phänomen zu verstehen
Theologie | Kultur | Hermeneutik, 11

Stefan Beyerle, Michael Roth, Jochen Schmidt (Hrsg.)

Die »Kulturhermeneutische Sozietät e. V« veranstaltete im Mai 2008 ein interdisziplinäres Symposium zum Thema »Schuld«. Das Werk dokumentiert diese Tagung, die Philosophen, Psychologen, Juristen und Theologen zum Dialog über dieses wesentliche Thema menschlicher Existenz versammelte. Führende Spezialisten haben die Thematik aufgearbeitet, darunter der ehemalige Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichtes Winfried Hassemer und Stefan Grätzel, Verfasser der jüngsten philosophischen Abhandlung zum Thema. So informiert dieser Band auf breiter wissenschaftlicher Basis und auf dem neuesten Stand der Forschung alle, die sich diesem interessanten Phänomen nähern wollen.

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Karl Barths Theologie der Krise heute

Werner Thiede (Hrsg.)

Karl Barths Theologie der Krise heute

Transfer-Versuche zum 50. Todestag

Heilung der Erinnerungen: Freikirchen und Landeskirchen im 19. Jahrhundert

Hrsg. von Walter Fleischmann-Bisten, Ulrich Möller und Barbara Rudolph

Heilung der Erinnerungen: Freikirchen und Landeskirchen im 19. Jahrhundert

Beiträge aus einem Forschungsprojekt zum Reformations­jubiläum 2017
Beihefte zur Ökumenischen Rundschau, Band 120

God first

Ingolf U. Dalferth

God first

Die reformatorische Revolution der christlichen Denkungsart

Perspektiven des Glaubens

Peter Gemeinhardt | Mareile Lasogga (Hrsg.)

Perspektiven des Glaubens

Vom Geist bewegt – zu verwandelnder Nachfolge berufen (ÖR 3/2018)

Vom Geist bewegt – zu verwandelnder Nachfolge berufen (ÖR 3/2018)

Konferenz für Weltmission und Evangelisation vom 8. bis 13. März 2018 in Arusha (Tansania)
Ökumenische Rundschau, Heft 3/2018