Paul Drews

Programm einer empirischen Theologie
Arbeiten zur Praktischen Theologie, Band 60

Cornelia Queisser

In dieser forschungsgeschichtlichen Dissertation wird das theologische Anliegen des protestantischen Theologen Paul Drews (1858-1912) verhandelt, welches sich in seinem Kern darauf beläuft, für die praktische Theologie ein empirisches Paradigma geltend zu machen. Das von Drews hierfür eigens entwickelte empirische Instrumentarium – Die Religiöse Volkskunde, die Religiöse Psychologie und die Evangelische Kirchenkunde – wird im Rahmen der Untersuchungen aufgearbeitet. Dabei ist das theologische Anliegen, das sich aus Drews’ Wahrnehmung der sozialen Frage seiner Zeit ergibt, kulturhermeneutisch motiviert. Die empirische Theologie vom Typ Drews' läutet somit eine »erste empirische Wendung« in der praktischen Theologie um 1900 ein.


[Paul Drews. Programme of an empirical theology]

This research-history dissertation deals with the theological concern of the protestant theologian Paul Drews (1858-1912). In its substance his request is about to claim an empirical paradigm for the ...

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Lebensübergänge begleiten

Michael Domsgen | Emilia Handke (Hrsg.)

Lebensübergänge begleiten

Was sich von Religiösen Jugendfeiern lernen lässt

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Self-Management in Roles

Angela Grimm | Kerstin Lammer | Georg Raatz (Hrsg.)

Self-Management in Roles

Seelsorge und Dienstvorgesetztenverhältnis im ordinierten Amt. Handreichung

Bibelverkostung

Ralf-Peter Fuchs (Hrsg.)

Bibelverkostung

Das Lukasevangelium am Puls der Zeit

Diakonie auf der Höhe der Zeit

Klaus Scholtissek | Ramón Seliger (Hrsg.)

Diakonie auf der Höhe der Zeit

Erfahrungen und Perspektiven. Festschrift für Axel Kramme

Geistesgegenwart

Dietrich Korsch | Johannes Schilling (Hrsg.)

Geistesgegenwart

Spiritualität in der theologischen Ausbildung und im Pfarramt

Stuttgarter Gottesdienst- und Gemeindestudie

Friedemann Burkhardt | Simon Herrmann | Tobias Schuckert (Hrsg.)

Stuttgarter Gottesdienst- und Gemeindestudie

Religionssoziologische Momentaufnahme christlicher Gemeinden einer europäischen Metropolregion in ökumenischer Perspektive