Geistes Gegenwart

Zur religiösen Grundierung der Lebenswelt
Theologie | Kultur | Hermeneutik, 18

Christian Senkel (Hrsg.)

Die Theologie gibt das eschatologische Stehen auf Zehenspitzen immer mehr zugunsten eines festeren Standes in der Gegenwart auf. Doch den Geist der Gegenwart zu gewärtigen, ihn zu dolmetschen und darzustellen, steht als theologische Aufgabe im Raum. Diese übergroße Aufgabe kann durch Miniaturisierung angenommen werden. Der Münchner Systematiker Hermann Timm entwirft eine ästhetisch-theologische Alltagsdeutung, die dem weisheitlichen Weltgespräch Gerhard von Rads in alltägliche Zwischenfälle hinein folgt und Megatheologien entsockelt, indem sie die Sprachgestalt von Luthers Katechismen lebensweltphänomenologisch aufnimmt.

Ein Geburtstagsymposion an der Theologischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg hat auf Timms Impulse mit Resonanzen und Interpretationen geantwortet.


[Presence of the Spirit. On the Religious Interpretation of the Lifeworld]


Theology is increasingly abandoning the eschatological outlook in favor of a more solid stand in the present. ...

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Imago Dei

Ibolya Balla | Jaap Doedens (Eds.)

Imago Dei

The 12th Comenius Conference
Beihefte zur Ökumenischen Rundschau, 141

Geschenkt und verdankt

Katharina Opalka | Daniel Rossa (Hrsg.)

Geschenkt und verdankt

Was Glauben denken macht

»Sag mir ein Wort« – Geistliche Mütter und Väter

Helmut Schwerdtfeger | Sabine Bayreuther | Matthias Gössling (Hrsg.)

»Sag mir ein Wort« – Geistliche Mütter und Väter

Quatember 88 (2024) 2
Quatember, 2|2024

Attraktive Fremdheit Gottes

Hans-Georg Link | Josef Wohlmuth (Hrsg.)

Attraktive Fremdheit Gottes

Das Ökumenische Bekenntnis von Nizäa (325–2025)

Gemeinsam im Oikos leben

Andreas Heuser | Karl-Friedrich Appl (Hrsg.)

Gemeinsam im Oikos leben

Band 50 (2024 | 1 – ZMiss)
Interkulturelle Theologie. Zeitschrift für Missionswissenschaft, 1|2024

Vergängliche Schöpfung

Ulrich H. J. Körtner

Vergängliche Schöpfung

Schöpfungsglaube und Gottvertrauen in der Klimakrise