Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 131 (2015)

Schwerpunkt: Gnesioluthertum und Flacianismus

Herausgegeben vom Vorstand der Gesellschaft für die Geschichte des Protestantismus in Österreich; Redaktion: Rudolf Leeb

Das seit 1880 kontinuierlich erscheinende Jahrbuch ist Forum für Fragen der Geschichte des Protestantismus in Österreich und der Habsburgermonarchie. Der vorliegende 131. Band widmet sich dem Gnesioluthertum und dem Flacianismus, also den Strömungen des »strengen« Luthertums in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts, dem sich die reformationsgeschichtliche Forschung in den letzten beiden Jahrzehnten verstärkt zugewandt hat. Die Habsburgischen Erblande und das deutschsprachige Westungarn waren von Beginn an ein Kernland des Gnesioluthertums und der Flacianer. Der späte Flacianismus hatte überhaupt seinen Schwerpunkt in diesen Regionen Europas. Die weiteren Aufsätze befassen sich mit dem Diakoniewerk in Gallneukirchen zur Zeit des Nationalsozialismus und mit der Integration der Heimatvertriebenen nach 1945.


[Yearbook for the History of ...

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Theologie(n) Afrika

Klaus Hock | Claudia Jahnel (Hrsg.)

Theologie(n) Afrika

Ausgewählte Schlüsselbegriffe in einem umstrittenen Diskursfeld
Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (VWGTh), Band 70

Der »Gott der Gottesgelehrten«

Tilman Pfuch | Eike Hinrich Thomsen | Johannes Träger (Hrsg.)

Der »Gott der Gottesgelehrten«

Ein Kolloquium im 375. Todesjahr des Matthias Hoë von Hoënegg (1580–1645)
Herbergen der Christenheit, Sonderband 29

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 137 (2021)

Herausgegeben vom Vorstand der Gesellschaft für die Geschichte des Protestantismus in Österreich, Redaktion: Karl Walter Schwarz

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 137 (2021)

Gesammelte Aufsätze II

Hans Schneider | Wolfgang Breul | Lothar Vogel (Hrsg.)

Gesammelte Aufsätze II

Martin Luther und sein Orden
Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte, Band 56