Zwei oder drei

Kirche zwischen Organisation und Netzwerk. Vorträge

Maren Lehmann

Dass die Kirche ein interaktives Netzwerk ist, scheint neueren Studien und Gestaltungsprogrammen zufolge sicher zu sein. Vor wenigen Jahren noch war genauso sicher, dass die Kirche eine Mitgliedschaftsorganisation ist. Ging es seinerzeit vor allem um die Verwaltung knapper Ressourcen, so geht es jetzt um die Ermöglichung flüchtiger Begegnungen. Wollte man seinerzeit ganz im Sinne gewinnmaximierender Unternehmen unbedingt wachsen, so will man jetzt ganz im Sinne digitaler Medien jede Gelegenheit zur Kommunikation wahrnehmen.
Daran irritiert die Anfälligkeit für intellektuelle Moden. Die Kirche erkennt ihre Zeitgenossenschaft in der Übernahme von Leitbegriffen des öffentlichen Diskurses. Dazu gehören zwar Organisations- und Netzwerkterminologien. Aber erstens sind Organisation und Netzwerk keine Gegenbegriffe. Und zweitens wird bei all dem Übersetzungseifer ein Dritter vergessen: der Übersetzer selbst, die Kirche.


[Two or Three. Church Between Organization and Network. ...

mehr

30,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Perikopenbuch

Hrsg. von der Liturgischen Konferenz für die Evangelische Kirche in Deutschland

Perikopenbuch

Nach der Ordnung gottesdienstlicher Texte und Lieder mit Einführungstexten zu den Sonn- und Feiertagen
Gottesdienstordnung

Unter Druck: Kirchenreform aus der Leitungsperspektive

Stefanie Brauer-Noss

Unter Druck: Kirchenreform aus der Leitungsperspektive

Eine empirische Studie zu drei evangelischen Landeskirchen

Christsein als Lebensform

Christian Grethlein

Christsein als Lebensform

Eine Studie zur Grundlegung der Praktischen Theologie
Forum Theologische Literaturzeitung, Band 35

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Ambivalenzen der Nächstenliebe

Johannes Eurich | Dieter Kaufmann | Urs Keller | Gerhard Wegner (Hrsg.)

Ambivalenzen der Nächstenliebe

Soziale Folgen der Reformation
Veröffentlichungen des Diakoniewissenschaftlichen Instituts an der Universität Heidelberg (VDWI), Band 60

Theologie der Milieus

Fritz Lienhard

Theologie der Milieus

Erwachsenentaufe im Zeitalter von Konfessionslosigkeit

Wilfried Meißner

Erwachsenentaufe im Zeitalter von Konfessionslosigkeit

Eine qualitativ-empirische Untersuchung zu ihrem lebens­geschichtlichen Zustandekommen und ihrer Bedeutung

Citykirchen und Tourismus

Hilke Rebenstorf | Christopher Zarnow | Anna Körs | Christoph Sigrist (Hrsg.)

Citykirchen und Tourismus

Soziologisch-theologische Studien zwischen Berlin und Zürich

Die Kirche bleibt im Dorf

Heinz-Joachim Lohmann

Die Kirche bleibt im Dorf

Die Kirchenkreisreform in Wittstock-Ruppin

Kirche aus der Netzwerkperspektive

Im Auftrag des Zentrums für Mission in der Region hrsg. von Hans-Hermann Pompe und Daniel Hörsch

Kirche aus der Netzwerkperspektive

Metapher – Methode – Vergemeinschaftungsform
Kirche im Aufbruch, Band 25