Narren in Christo

Über das Unorthodoxe in der Orthodoxie

Stefan Reichelt (Hrsg.)

Das Pauluswort »Wir sind Narren um Christi willen« hat Menschen immer wieder dazu geführt, sich den gesellschaftlichen Konventionen radikal zu verweigern, sich einfältig, rebellisch, gar »idiotisch« zu geben. Diese – vielen Christen fremde – Form der Frömmigkeit (Askese) spielt in der Russisch-Orthodoxen Kirche bis heute eine große Rolle.

In biographischen, literarischen und theologischen Begegnungen mit den »Jurodivye«, den »Narren um Christi willen« wurde während der Fachtagung 2016 von Kirche im Osten das Verstehen der Orthodoxie vertieft. Alle Ergebnisse liegen nun in ansprechender Form vor.


[Fools in Christo. On the Unorthodox in Orthodoxy]

The words of St. Paul: “We are fools for Christ’s sake”, has lead people time and again to refuse radically social conventions and to behave themselves as simpletons, rebels or even “idiots”. This form of piety (ascetism) – strange for many Christians – plays an important role in the Russian Orthodox Church up to this ...

mehr

28,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Der »Gott der Gottesgelehrten«

Tilman Pfuch | Eike Hinrich Thomsen | Johannes Träger (Hrsg.)

Der »Gott der Gottesgelehrten«

Ein Kolloquium im 375. Todesjahr des Matthias Hoë von Hoënegg (1580–1645)
Herbergen der Christenheit, Sonderband 29

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 137 (2021)

Herausgegeben vom Vorstand der Gesellschaft für die Geschichte des Protestantismus in Österreich, Redaktion: Karl Walter Schwarz

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 137 (2021)

Gesammelte Aufsätze II

Hans Schneider | Wolfgang Breul | Lothar Vogel (Hrsg.)

Gesammelte Aufsätze II

Martin Luther und sein Orden
Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte, Band 56

Stiftungen und Reformation

Katharina Will

Stiftungen und Reformation

Eine vergleichende Studie zur Transformation des Stiftungswesens in den Reichsstädten Nürnberg und Ulm im 16. und frühen 17. Jahrhundert
Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte, Band 58