Diakonissen – Unternehmer – Pfarrer

Sozialer Protestantismus in Mitteldeutschland im 19. Jahrhundert
Herbergen der Christenheit, 16

Sebastian Kranich, Peggy Renger-Berka, Klaus Tanner (Hrsg.)

Früher als anderswo stellt sich im 19. Jh. in Mitteldeutschland die Soziale Frage. Den damaligen Antwort- und Lösungsversuchen wird unter dem Leitbegriff des »Sozialen Protestantismus« nachgegangen.

Ob Gründer von Rettungs- und Gründerinnen von Diakonissenhäusern oder Stadtbürger und Unternehmer, Wissenschaftler, Pfarrer und Politiker – sie alle werden bewegt von den sozialen Herausforderungen, die das Zeitalter der Industrialisierung aufwirft. Anders als etwa im Ruhrgebiet spielt der Sozialkatholizismus in Mitteldeutschland nur eine marginale Rolle.

Umso mehr entfaltet im Kerngebiet der Reformation der Soziale Protestantismus seine Wirkungen. Dessen kontinuierliche Erforschung für Mitteldeutschland steht allerdings noch aus. Der vorliegende Band präsentiert die Ergebnisse einer Tagung zum Thema »Sozialer Protestantismus in Mitteldeutschland im 19. Jahrhundert«. Diese hat im Jahr 2007 Theologen und Historiker in Dresden zusammengeführt.

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Der »Gott der Gottesgelehrten«

Tilman Pfuch | Eike Hinrich Thomsen | Johannes Träger (Hrsg.)

Der »Gott der Gottesgelehrten«

Ein Kolloquium im 375. Todesjahr des Matthias Hoë von Hoënegg (1580–1645)
Herbergen der Christenheit, Sonderband 29

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 137 (2021)

Herausgegeben vom Vorstand der Gesellschaft für die Geschichte des Protestantismus in Österreich, Redaktion: Karl Walter Schwarz

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 137 (2021)

Gesammelte Aufsätze II

Hans Schneider | Wolfgang Breul | Lothar Vogel (Hrsg.)

Gesammelte Aufsätze II

Martin Luther und sein Orden
Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte, Band 56

Stiftungen und Reformation

Katharina Will

Stiftungen und Reformation

Eine vergleichende Studie zur Transformation des Stiftungswesens in den Reichsstädten Nürnberg und Ulm im 16. und frühen 17. Jahrhundert
Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte, Band 58