Frauen mit Mission

Deutsche Missionarinnen in China (1891–1914)
Historisch-theologische Genderforschung, 4

Beate Eulenhöfer-Mann

Beate Eulenhöfer-Mann rekonstruiert in ihrer Studie aus weitgehend unerschlossenen Quellen Frömmigkeit und Leben der ersten deutschen China-Missionarinnen.

Im 19. Jahrhundert wurden zum ersten Mal in der Geschichte der evangelischen Mission in größerem Umfang ledige Missionarinnen ausgesandt. Theologische Aspekte der vorausgehenden Debatte über die Frauenmission werden ebenso beleuchtet wie Fragen der Rollenkonstruktion und Definition der Missionarinnen.

Gegenstand der Untersuchung sind ferner die in Ego-Dokumenten überlieferte Frömmigkeit der Missionarinnen sowie die Wahrnehmung der eigenen Rolle, der fremden Kultur und der zunächst fremden Menschen.

Schließlich werden die christlichen Geschlechterkonstruktionen bedeutender Missionstheologen (u.a. Gustav Warneck, Theodor Christlieb) der weiblichen Lebenswirklichkeit gegenübergestellt.

Zur Autorin

Dr.(USA) Beate Eulenhöfer-Mann (*1964) ist Lehrerin für Ev. Religion und Englisch (Sek II). Von 2007 bis 2010 war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Kirchengeschichte (Reformationsgeschichte und Neuere Kirchengeschichte) der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum.

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Der »Gott der Gottesgelehrten«

Tilman Pfuch | Eike Hinrich Thomsen | Johannes Träger (Hrsg.)

Der »Gott der Gottesgelehrten«

Ein Kolloquium im 375. Todesjahr des Matthias Hoë von Hoënegg (1580–1645)
Herbergen der Christenheit, Sonderband 29

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 137 (2021)

Herausgegeben vom Vorstand der Gesellschaft für die Geschichte des Protestantismus in Österreich, Redaktion: Karl Walter Schwarz

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 137 (2021)

Gesammelte Aufsätze II

Hans Schneider | Wolfgang Breul | Lothar Vogel (Hrsg.)

Gesammelte Aufsätze II

Martin Luther und sein Orden
Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte, Band 56

Stiftungen und Reformation

Katharina Will

Stiftungen und Reformation

Eine vergleichende Studie zur Transformation des Stiftungswesens in den Reichsstädten Nürnberg und Ulm im 16. und frühen 17. Jahrhundert
Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte, Band 58