Renaissance religiöser Wahrheit

Thematisierungen und Deutungen in praktisch-theologischer Perspektive
Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (VWGTh), 49

Ilona Nord | Thomas Schlag (Hrsg.)

Das Thema religiöser Wahrheit ist innerhalb der Praktischen Theologie in den vergangenen Jahrzehnten kaum explizit bearbeitet worden, obwohl theologisches Arbeiten stets mit der Wahrheitsfrage verwoben und mit impliziten Geltungsansprüchen verbunden ist. Zugleich machen aktuelle religionspolitische Entwicklungen die Probleme und dramatischen Konsequenzen einliniger Wahrheitsansprüche überdeutlich. Eine verstärkte Selbstverständigung über die normativen Orientierungen eigener Theoriebildung und öffentlicher Deutungsmacht ist daher für die Praktische Theologie so sinnvoll wie notwendig. Dafür sind andere Deutungsperspektiven von hoher Erschließungskraft: Denn etwa in Literatur, Kunst und digitalen Medien bilden sich intensive Suchbewegungen nach religiöser Wahrheit ab.

Im vorliegenden Band werden aktuelle Deutungen der Rede von religiöser Wahrheit interdisziplinär reflektiert und in ihrer Bedeutung für einzelne praktisch-theologisch bearbeitete Kommunikations- und Handlungsfelder ...

mehr

44,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Glaubensempfehlungen

Bernhard Kirchmeier

Glaubensempfehlungen

Eine anthropologische Sichtung zeitgenössischer Predigtkultur
Arbeiten zur Praktischen Theologie, Band 67

Schulseelsorge

Anna-Katharina Lienau

Schulseelsorge

System struktureller Kopplung
Arbeiten zur Praktischen Theologie, Band 71

An Ostern die Auferstehung predigen

Susanne Platzhoff

An Ostern die Auferstehung predigen

Eine hermeneutische und qualitativ-empirische Studie zur Osterpredigt der Gegenwart anhand von Predigten zu Mk 16,1–8
Arbeiten zur Praktischen Theologie, Band 68

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Die Praktische Theologie Otto Haendlers

Wilfried Engemann (Hrsg.)

Die Praktische Theologie Otto Haendlers

Spurensicherung eines Epochenwechsels

Predigende Bilder

Jan Hermelink | David Plüss (Hrsg.)

Predigende Bilder

Was die Homiletik von Kunstwerken lernen kann

Seelsorgefelder

Wolfgang Drechsel | Sabine Kast-Streib (Hrsg.)

Seelsorgefelder

Annäherung an die Vielgestaltigkeit von Seelsorge

Indifferent? Ich bin normal

Im Auftrag des Zentrums für Mission in der Region hrsg. von Hans-Hermann Pompe und Daniel Hörsch

Indifferent? Ich bin normal

Indifferenz als Irritation für kirchliches Denken und Handeln
Kirche im Aufbruch, Band 23

Seelsorge und Kognitive Verhaltenstherapie

Katja Dubiski

Seelsorge und Kognitive Verhaltenstherapie

Plädoyer für eine psychologisch informierte Seelsorge
Arbeiten zur Praktischen Theologie, Band 69