Das Projekt der Aufklärung

Philosophisch-theologische Debatten von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. Walter Sparn zum 75. Geburtstag

Hrsg. von Joar Haga, Sascha Salatowsky, Wilhelm Schmidt-Biggemann und Wolfgang Schoberth

Die Aufklärung bezeichnet nicht nur eine historische Epoche, sondern auch einen Anspruch, der bis in die Gegenwart reicht. Der Sammelband spürt diesem historisch-systematischen »Projekt der Aufklärung« nach, indem er zum einen wichtige Debatten vor allem der deutschen Aufklärung vor und nach Kant beschreibt und zum andern aus philosophischer und theologischer Sicht kritisch danach fragt, welche Bedeutung dem »Projekt der Aufklärung« gegenwärtig zukommt. Hierbei soll an das Werk Walter Sparns angeknüpft werden, der in seinen thematisch sehr breit und interdisziplinär angelegten Forschungen das weite Feld der Geschichte der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart hinein vermessen und mit systematischen Studien zum Wesen der Theologie und Philosophie ergänzt hat. Die Festschrift erscheint im Nachgang zum 75. Geburtstag von Walter Sparn am 15. November 2016.


[The Enlightenment Project. Philosophical-Theological Debates from the Early Modern Period to the Present. In Honour of Walter ...

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Zeichen der Identität

Gerd Dethlefs | Stefan Rhein (Hrsg.)

Zeichen der Identität

500 Jahre Reformationsmedaillen
Schriften/Kataloge der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt, 26

Gaudium et spes

Herausgegeben und kommentiert von Ulrich H. J. Körtner

Gaudium et spes

Pastorale Konstitution über die Kirche in der Welt von heute des II. Vatikanischen Konzils
Große Texte der Christenheit (GTCh), 15

Melanchthon deutsch VII

Philipp Melanchthon.

Melanchthon deutsch VII

Aus Melanchthons Alltag

»Dem Wort der Wahrheit nachforschen«

Sandra Sternke-Menne (Hrsg.)

»Dem Wort der Wahrheit nachforschen«

Pietistische Bibelvorreden.
Edition Pietismustexte, 16