Reformation im Kontext

Eine Bilanz nach fünfhundert Jahren

Wolf-Friedrich Schäufele (Hrsg.)

Die Reformation war nicht bloß ein Ereignis im Binnenraum der sich neu ­formierenden protestantischen Kirchen, sondern entfaltete ihre Wirkungen in ganz verschiedenen Kontexten und strahlte auf alle Gebiete des politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Lebens aus. Ausgewiesene Experten aus Deutschland und dem europäischen Ausland ordnen die Reformation in ihre unterschiedlichen historischen Kontexte ein und zeigen ihre bleibenden ­Wirkungen in der Gegenwart auf. Zusammengenommen ergeben die Beiträge, die auf das Studium generale der Universität Marburg im Sommer 2017 ­zurückgehen, ein Gesamtbild und eine Bilanz der Reformation nach fünf­hundert Jahren.

Mit Beiträgen von Ute Gause, Hans-Martin Kirn, Athina Lexutt, Laurenz Lütteken, Charlotte Methuen, Martin Ohst, Claus-Dieter Osthövener, Wolf-Friedrich Schäufele, Mathias Schmoeckel, Luise Schorn-Schütte, Ruth Slenczka, Friedemann Voigt, Peter Walter.


[Reformation in Context. A Résumé after 500 Years]

The ...

mehr

35,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Ernst Lohmeyer

Christfried Böttrich (Hrsg.)

Ernst Lohmeyer

Beiträge zu Leben und Werk
Greifswalder Theologische Forschungen (GThF), Band 28

Gottes Wort ist Zuspruch und Anspruch

Günther van Norden

Gottes Wort ist Zuspruch und Anspruch

Aufsätze zur Kirchlichen Zeitgeschichte

America First?

Christian Werner

America First?

Die US-Kirchen und ihre Haltung zum Zweiten Weltkrieg

Begeisterte Mägde

Ruth Albrecht (Hrsg.)

Begeisterte Mägde

Träume, Visionen und Offenbarungen von Frauen des frühen Pietismus
Edition Pietismustexte, Band 10