Nichts ist mir so nah

Ein spiritueller Begleiter für jeden Tag

Loccumer Arbeitskreis für Meditation (LAM)

Dem hektischen Alltag entfliehen und einige Minuten zur Ruhe kommen, um sich zu besinnen und Kraft zu schöpfen: Wer wünscht sich das nicht. Dieser schön ausgestattete "immerwährende" Buchkalender bietet dafür 366 Texte, Bibelworte und Meditationen, unter anderem von Martin Buber, Paul Gerhardt, Hermann Hesse und Dorothee Sölle, um nur einige wenige Namen zu nennen. Eigene Texte des Loccumer Arbeitskreises für Meditation (LAM) runden den Band stimmungsvoll ab. Die Texte führen durch die Monate des Jahres mit je unterschiedlichen Themen, zum Beispiel Natur und Schöpfung, Zeit und Ewigkeit, Heiliges und Heilendes, aber auch Zweifel, Kummer und Leid werden angesprochen. Zur Besonderheit des Buches: Manche Texte sind mit kleinen praktischen Übungen verknüpft. Diese Übungen können "Alltagshilfen" sein, die dazu beitragen, mit sich selbst, anderen Menschen und den Ereignissen des Tages besser zurechtzukommen. Wem aber der Text eines bestimmten Kalendertages nicht zusagt, findet im Anhang ...

mehr

19,90 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

God first

Ingolf U. Dalferth

God first

Die reformatorische Revolution der christlichen Denkungsart

Lebensalter

Christian Grethlein

Lebensalter

Eine theologische Theorie

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Mediatisierung religiöser Kultur

Kristin Merle | Ilona Nord (Hrsg.)

Mediatisierung religiöser Kultur

Praktisch-theologische Standortbestimmungen im interdisziplinären Kontext
Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (VWGTh), Band 58

Krieg und Frieden

Alexander Deeg | Christian Lehnert (Hrsg.)

Krieg und Frieden

Metaphern der Gewalt und der Versöhnung im christlichen Gottesdienst
Beiträge zu Liturgie und Spiritualität, Band 34

Glauben üben

Christian Eyselein | Tobias Kaspari (Hrsg.)

Glauben üben

Praxisfelder evangelischer Aszetik.

versprochen

Jan Mathis | Gerald Kretzschmar (Hrsg.)

versprochen

Interdisziplinäre Zugänge zur liturgischen Sprache