Die überlistete Schlange

Einhundert Sagen aus Weimar und Umgebung

Hannes Bosse

Hundert Sagen und sagenhafte Begebenheiten aus der Stadt Weimar und ihrer Umgebung hat Hannes Bosse neu zusammengestellt und durch Anmerkungen zu den Schauplätzen der Handlung ergänzt. Viele ranken sich um das Schloss und die Kirchen Weimars. Aber auch die Gebiete um Apolda, Magdala, Bad Berka und Kranichfeld bergen einen reichen Sagenschatz. Oft spielen Ilmnixen als helfende oder zürnende Geister wichtige Rollen. Einst hat sich sogar, wie nachzulesen ist, Johann Wolfgang von Goethe als eine solche ausgegeben.

Eine Fundgrube für alle Freunde Weimars und der Landschaft an der mittleren Ilm.

5,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Weimar

Stefanie Paul

Weimar

Der Kinderstadtführer

»... drey Tausend und zwey hundertster Schatz meines Herzens«

Ingrid Dietsch | Nicole Kabisius

»... drey Tausend und zwey hundertster Schatz meines Herzens«

Briefe von Caroline und Johannes Daniel Falk (1796–1826)

Heiteres aus dem Erzgebirge und Vogtland

Karl-Heinz Schmidt (Hrsg. von Kurt Baldauf)

Heiteres aus dem Erzgebirge und Vogtland

Pfarrer Schmidts schönste Geschichten

Thüringen. Lutherland 2008–2017

Thomas A. Seidel | Heinz Stade (Hrsg.)

Thüringen. Lutherland 2008–2017

Rückblicke – Einblicke – Ausblicke

Universitätskirche St. Pauli

Peter Zimmerling (Hrsg.)

Universitätskirche St. Pauli

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft