Es ist normal, verschieden zu sein

Wir wollen Inklusion

Evangelische Kirche in Deutschland (Hrsg.)

Wie kann Inklusion im Alltag, in der Kirche und in den Köpfen der Menschen wirklich werden? In ihrer 2014 veröffentlichten Orientierungshilfe »Es ist normal, verschieden zu sein. Inklusion leben in Kirche und Gesellschaft« beschreibt die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) die großen Herausforderungen für kirchliches und gesellschaftliches Handeln auf dem Weg zu einer inklusiven Gesellschaft. Dieser Text liegt nun in leicht verständlicher Sprache inclusive einer Hörfassung vor. Damit leistet die evangelische Kirche einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.

30,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Momente 2017

Evangelische Kirche in Deutschland (Hrsg.)

Momente 2017

Ein Bildband zum Reformationsjubiläum

Begegnung in der Glokalität

Claudia Rammelt | Esther Hornung | Vasile-Octavian Mihoc (Hrsg.)

Begegnung in der Glokalität

Christliche Migrationskirchen in Deutschland im Wandel

Missionswissenschaft unterwegs

Henning Wrogemann

Missionswissenschaft unterwegs

Interkulturelle und interreligiöse Perspektiven

Perspektiven diakonischer Profilbildung

Maik Arnold, Dorothy Bonchino-Demmler, Ralf Evers, Marcus Hußmann und Ulf Liedke

Perspektiven diakonischer Profilbildung

Ein Arbeitsbuch am Beispiel von Einrichtungen der Diakonie in Sachsen

Calling and Vocation

Calling and Vocation

From Luther to the Modern World of Work

Responsibility and the Enhancement of Life

Günter Thomas | Heike Springhart (Eds.)

Responsibility and the Enhancement of Life

Essays in Honor of William Schweiker