Evangelische Katholizität

Große Texte der Christenheit (GTCh), Band 9

Nathan Söderblom (Herausgegeben, übersetzt und kommentiert von Dietz Lange)

Nathan Söderblom (1866–1931) war einer der führenden Religionshistoriker des vorigen Jahrhunderts. Als schwedischer Patriot und Weltmann setzte er sich seit dem Beginn des Ersten Weltkrieges energisch für den Frieden ein; dafür bekam er 1930 den Friedensnobelpreis. Von 1914 bis zu seinem Lebensende war er lutherischer Erzbischof Schwedens und einer der Pioniere der ökumenischen Bewegung. Seine Konzeption einer Einheit in Mannigfaltigkeit ist nicht nur wesenhaft protestantisch, sondern wahrscheinlich auch die einzig realistische Wegweisung. Der Essay Evangelische Katholizität ist einer der luzidesten Texte, die er über diesen Gegenstand geschrieben hat.


[Evangelic Catholicity]

Nathan Söderblom (1866–1931) was one of the leading historians of religion in the past century. As a Swedish patriot and cosmopolitan, he was rewarded the Nobel peace prize in 1930 for his indefatigable efforts for the restoration and preservation of the peace from the beginning of World War I ...

mehr

15,00 EUR (inkl. 5 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Töchter Sareptas

Ute Gause

Töchter Sareptas

Diakonissenleben zwischen Selbstverleugnung und Selbstbehauptung

Elia

Rainer Albertz

Elia

Ein feuriger Kämpfer für Gott
Biblische Gestalten, Band 13

Kirchliche Zeitgeschichte_evangelisch

Siegfried Hermle und Harry Oelke (Hrsg.)

Kirchliche Zeitgeschichte_evangelisch

Band 1: Protestantismus und Weimarer Republik (1918–1932)
Christentum und Zeitgeschichte (CuZ), Band 5

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Kirchengeschichte

Claudia Kampmann | Ulrich Volp | Martin Wallraff | Julia Winnebeck (Hrsg.)

Kirchengeschichte

Historisches Spezialgebiet und/oder theologische Disziplin
Theologie | Kultur | Hermeneutik, Band 28

Erinnern und Vergessen – Remembering and Forgetting

Markus Matthias | Riemer Roukema | Gert van Klinken (Hrsg.)

Erinnern und Vergessen – Remembering and Forgetting

Essays über zwei theologische Grundvollzüge

Luthers Schriftverständnis aus rezeptionsästhetischer Perspektive

Kinga Zeller

Luthers Schriftverständnis aus rezeptionsästhetischer Perspektive

Eine Untersuchung zu Anknüpfungspunkten, Transformationsmöglichkeiten und bleibenden Differenzen
Arbeiten zur Systematischen Theologie, Band 15

Jahrbuch für Schlesische Kirchengeschichte

Dorothea Wendebourg (Hrsg.)

Jahrbuch für Schlesische Kirchengeschichte

97/98 (2018/2019)

Die »andere« Reformation im Alten Reich / The »other« Reformation in the Old Empire

Jan van de Kamp | Christoph Auffarth (Hrsg. | Eds.)

Die »andere« Reformation im Alten Reich / The »other« Reformation in the Old Empire

Bremen und der Nordwesten Europas / Bremen and North-West Europe
Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte, Band 53

Die Mündlichkeit der Schrift

Simon Kuntze

Die Mündlichkeit der Schrift

Eine Rekonstruktion des lutherischen Schriftprinzips