Erotik und Ethik in der Bibel

Festschrift für Manfred Oeming zum 65. Geburtstag
Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte (ABG), Band 68

David Bindrim | Volker Grunert | Carolin Kloß (Hrsg.)

Erotik und Ethik – eine Verhältnisbestimmung, die seit Jahrtausenden gleichbleibend aktuell ist. In gegenwärtigen Debatten wird deutlich, dass der Bibel häufig sexualitätsfeindliche Positionen zugeschrieben werden – doch ist dem so? Die Notwendigkeit einer fundierten Auseinandersetzung ist gegeben und wird in dieser Festschrift geliefert. Ist Sexualität ein Menschenrecht? Welche Utopien sind mit ihr verbunden? Ist das Patriarchat eine Strafe? Hat die Spiritualität des Paulus homoerotische Aspekte? Teilt die Bibel die Vorstellung eines Hymens? Wie ist das biblische Verhältnis zur Prostitution? Diese Festschrift vereint eine Vielzahl verschiedener Schlaglichter namhafter Exegetinnen und Exegeten, die gemeinsam das spannungsreiche Feld erhellen.


[Erotica and Ethics in the Bible. Festschrift in Honour of Manfred Oeming Presented on the Occasion of His 65th Birthday]

Eroticism and ethics – an underlying issue of mankind that never ceased to be relevant. In current ...

mehr

68,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Apocalypse Now?

Hrsg. von Stefan Alkier | Thomas Paulsen

Apocalypse Now?

Studien zur Intertextualität und Intermedialität der Johannesapokalypse von Dante bis Darksiders
Kleine Schriften des Fachbereichs Evangelische Theologie der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Band 13

Gleichnisse kontextuell gelesen

Tanja Hühne

Gleichnisse kontextuell gelesen

Eine redaktionsgeschichtlich-narratologische Untersuchung der Gleichniserzählungen vom Sämann, vom Senfkorn und von den bösen Winzern

Einsam

Im Auftrag der Diakonie Deutschland hrsg. von Astrid Giebel, Daniel Hörsch, Georg Hofmeister und Ulrich Lilie

Einsam

Gesellschaftliche, kirchliche und diakonische Perspektiven