Neige Dein Ohr …

Beiträge zur ökumenischen Theologie

Paul Metzger | Andreas Rummel | Wolfgang Schumacher (Hrsg.)

Ökumene umfasst im 21. Jahrhundert viele Dimensionen. So beschreibt sie u. a. die weltweite Gemeinschaft der Christen und die Suche nach der Einheit der getrennten Kirchen, einer Einheit in Vielfalt und in Differenz. Unterschiedliche Profile der christlichen Konfessionen gehören demnach zu ihrem Wesen. »Ziel der Ökumene kann nur die Gemeinschaft unterschiedlicher Kirchen sein, die sich nicht wechselseitig abwerten, sondern sich am Reichtum der Anderen freuen«, so hat es ein Ökumeniker mit offenem Ohr und weitem Herzen, Christian Schad, formuliert. Er hat sich in seinem kirchenleitenden Handeln und in seiner theologisch-wissenschaftlichen Beschäftigung auf die Suche nach der Einheit gemacht. Dazu braucht es Bewegung und Begegnung, ein offenes Ohr und ein weites Herz.
Das Buch ist Kirchenpräsident Dr. h. c. Christian Schad gewidmet, der in seinem Amt und in seinen Funktionen als Vorsitzender der Union Evangelischer Kirchen in Deutschland, als Leiter der evangelischen Delegation beim ...

mehr

Verfügbar voraussichtlich ab 03/2021.

28,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Gnade und Glaube

Uwe Swarat

Gnade und Glaube

Studien zur baptistischen Theologie. Bibel – Rechtfertigung – Gemeinde und Kirche – Kirche und Staat

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Beieinanderbleiben

Horst Gorski

Beieinanderbleiben

Tagebuchnotizen in Viruszeiten

Arbeit als Gottesdienst?

Konrad Müller | Johannes Rehm (Hrsg.)

Arbeit als Gottesdienst?

Wertschöpfung in der christlichen Verkündigung. Festschrift für Roland Pelikan

Die Züllchower-Züssower Diakonen- und Diakoninnengemeinschaft in Geschichte und Gegenwart

Wolfgang Seyfried (Hrsg. von Heidi Albrecht im Auftrag des VEDD)

Die Züllchower-Züssower Diakonen- und Diakoninnengemeinschaft in Geschichte und Gegenwart

Ein Beitrag zur Diakonatsgeschichte
Diakonat – Kirche – Diakonie, Band 5