Gottesdienst-Räume

Dokumentation zum evangelischen Kirchenbau des 19. und 20. Jahrhunderts in Schlesien

Dietmar Neß

Das Bestreben dieses Buches ist es, den Variationsreichtum des schlesischen evangelischen Kirchenbauens seit dem Beginn des 19. Jahrhunderts in Bild und Text möglichst vollständig zu dokumentieren. Der Haupttitel zeigt zugleich an, dass nicht die Architektur im Zentrum der Aufmerksamkeit steht, sondern der Raum, in dem sich Gemeinde zur Feier ihrer Gottesdienste versammelt. Deshalb folgen Großstadtkirchen und Holzbaracken, neogotischer Backstein und umgestaltete Gasthaussäle in gleichem Range aufeinander.

Der Textteil bietet in chronologischer Folge Grunddaten und Literatur. Nicht nur weil etwa 90 dieser Kirchräume zerstört oder dem Verfall preisgegeben wurden, ist der Band auch ein Erinnerungsbuch an eine lebendige Kirchenprovinz, die in knapp 200 Jahren 500 Kirchräume schuf und nun Geschichte geworden ist.


[Worship Spaces. Documentation on the Protestant Church Building of the 19th and 20th Century in Silesia]

The aim of this book is to document as completely as ...

mehr

98,00 EUR ( zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Kirchenhistoriker als Herausgeber der »Theologischen Literaturzeitung«

Christoph Markschies

Kirchenhistoriker als Herausgeber der »Theologischen Literaturzeitung«

Überlegungen zu Geschichte, Gegenwart und Zukunft einer Rezensionszeitschrift
Forum Theologische Literaturzeitung, Band 38

Musik der Menschen und Musik der Engel

Ernst Koch (Hrsg. von Stefan Michel und Johannes Schilling)

Musik der Menschen und Musik der Engel

Frömmigkeitsgeschichtliche Beiträge zur lutherischen Musikkultur. Mit einer Bibliographie der Schriften des Autors

Die Crucigers

Armin Kohnle | Irene Dingel (Hrsg.)

Die Crucigers

Caspar der Ältere, Caspar der Jüngere und Elisabeth Cruciger in ihrer Bedeutung für die Wittenberger Reformation
Leucorea-Studien zur Geschichte der Reformation und der Lutherischen Orthodoxie, Band 40