Evangelische Publizistik – wohin?

Geschichte, Beispiele und Zukunft kirchlicher Medienarbeit

Reinhard Mawick, Willi Wild (Hrsg.)

Die Kirche hat einen öffentlichen Anspruch. Auch im heutigen Deutschland, in dem weniger als die Hälfte der Bevölkerung noch einer Kirche angehört. In einer Gesellschaft, die durchdrungen ist von einer noch nie dagewesenen medialen Vielfalt. Welche Perspektiven hat die evangelische Publizistik unter diesen Bedingungen? Wie kann die christliche Botschaft und das kirchliche Handeln außerhalb der Kirchenmauern wahrgenommen werden? Und für wen und warum ist das eigentlich wichtig – außer für die Kirche selbst? Der 100. Geburtstag der mitteldeutschen Kirchenzeitung Glaube+Heimat ist der Anlass, den Blick weit über Mitteldeutschland hinaus schweifen zu lassen und vor dem Hintergrund einer langen Tradition der evangelischen Publizistik nach ihrer Zukunft zu fragen.

Zu den Herausgebern

Reinhard Mawick ist Chefredakteur und Geschäftsführer der zeitzeichen GmbH, zuvor war er Pressesprecher der EKD.

Willi Wild ist Chefredakteur der mitteldeutschen Kirchenzeitung »Glaube+Heimat« und Geschäftsführer des Evangelischen Presseverbandes in Mitteldeutschland. Zuvor war er als Redakteur bei MDR Thüringen tätig.

20,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Bonifatius’ Mission

Andreas Müller

Bonifatius’ Mission

Wie ein angelsächsischer Mönch den Germanen das Christentum brachte

Augenblick nochmal

Ralf-Uwe Beck

Augenblick nochmal

Neue Zwei-Minuten-Texte, die den Alltag durchkreuzen

Das Hotel Elephant Weimar

Claudia Dell (Hrsg.)

Das Hotel Elephant Weimar

Haus der Geschichte, Geschichten und Geschichtenerzähler

Das Alltagsbrevier

Eberhard Harbsmeier

Das Alltagsbrevier

Mit Worten der Lutherbibel durch die Woche