Fasten

Glauben geht durch den Magen.
Forum Theologische Literaturzeitung, 42

Ralph Kunz

Mit einem Beitrag von Simon Peng-Keller.

Gefastet wird seit jeher in allen Religionen und Kulturen. Was treibt Menschen dazu? Offensichtlich versprechen sie sich etwas davon, dem natürlichen Bedürfnis der Sättigung zu entsagen. Tatsächlich gibt es dafür gute Gründe. Fasten ist gesund und sozial. Was man sich vom Mund abspart, kann man anderen schenken. Als aszetische Praktik verstanden, hat das Fasten zudem religiöse Motive. Darum fasten auch Christen. Sie erhoffen sich eine intensive Glaubenserfahrung und verstehen die Unterbrechung der Essensroutine als eine Form von Buße und leibhaftigem Beten. Darum fragen heute auch Protestanten: Hilft das Fasten, geistlich in Form zu bleiben? Vielleicht geht nicht nur die Liebe, sondern auch der Glaube durch den Magen …  Es lohnt sich, darüber theologisch nachzudenken.


[Fast. Faith goes through the stomach]

Fasting has always been practised in all religions and cultures. What drives people to do this? ...

mehr

25,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Singend mit Gott groß werden

Christiane Hrasky | Antoinette Lühmann | Birgitte Jessen-Klingenberg | Barbara Fischer | Renate Stahnke

Singend mit Gott groß werden

Lieder und Geschichten für Kinder von 3 bis 8 Jahren

Himmlisch wohnen

Werner Thiede

Himmlisch wohnen

Auferweckt zu neuem Leben

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Evangelisation

Michael Herbst | Andreas C. Jansson | David Reißmann | Patrick Todjeras

Evangelisation

Theologische Grundlagen, Zugänge und Perspektiven
Mission und Kontext (MuK), 3

Herausforderungen der kommunalen Altenpflege in Taiwan

Hsin-Ju Wu

Herausforderungen der kommunalen Altenpflege in Taiwan

Eine Studie zur Zusammenarbeit christlicher Einrichtungen und kirchlicher Gemeinden mit staatlichen Stellen.
Veröffentlichungen des Diakoniewissenschaftlichen Instituts an der Universität Heidelberg (VDWI), 69

Prekäres Wissen

Kristin Merle | Manuel Stetter | Katharina Krause (Hrsg.)

Prekäres Wissen

Arbeiten zur Praktischen Theologie, 94

Evangelium an dunklen Tagen

Alexander Deeg | Marie Hecke | Matthias Loerbroks | Christian Staffa (Hrsg.)

Evangelium an dunklen Tagen

Predigten zum 9. November und zum 27. Januar
Studien zu Kirche und Israel. Neue Folge (SKI.NF), 20