Jakob

Wie Gott auf krummen Linien gerade schreibt
Biblische Gestalten, Band 17

Renate A. Klein

Die Bibel erzählt von Jakob, Muttersöhnchen und Gottesstreiter, Flüchtling und Betrüger, Liebhaber und Familienvater. Er ist kein Heiliger und doch ist gerade er Israel – einer, der nicht das perfekte Vorbild ist, sondern einer wie du und ich, der sich aber gerade darum für jeden als Identifikationsfigur anbietet.


Als literarische Gestalt betrachtet wird der Werdegang Jakobs zu Israel anhand der biblischen Erzählung nachgezeichnet. Mit kurzen Seitenblicken auf die Frage nach der Historizität dieser Gestalt und auf ihre weit gefächerte Wirkung wird Jakob als einer dargestellt, der mitten im Leben steht und das, was das Leben ihm bietet, zu meistern versucht.

Zur Autorin

Renate Andrea Klein, Jahrgang 1969, Promotion 2002 in Hamburg, lebt in Sibiu/Rumänien und ist zur Zeit als Lektorin für Altes Testament am Departement Evangelische Theologie der Lucian-Blaga-Universität Sibiu tätig.

16,80 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

 Abraham

Matthias Köckert

Abraham

Ahnvater – Vorbild – Kultstifter
Biblische Gestalten, Band 31

Kirchlicher Amtskalender 2017

Jörg Neijenhuis (Hrsg.)

Kirchlicher Amtskalender 2017

Jona

Beat Weber

Jona

Der widerspenstige Prophet und der gnädige Gott
Biblische Gestalten, Band 27

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Gott und Mensch im Alten Testament

Jürgen van Oorschot | Andreas Wagner (Hrsg.)

Gott und Mensch im Alten Testament

Zum Verhältnis von Gottes- und ­Menschenbild
Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (VWGTh), Band 52

Erfahrung im Alten Testament

Jacob Corzine

Erfahrung im Alten Testament

Untersuchung zur Exegese des Alten Testaments bei Franz Delitzsch
Arbeiten zur Systematischen Theologie, Band 13

Gerechtigkeit leben

Christof Landmesser | Doris Hiller (Hrsg.)

Gerechtigkeit leben

Konkretionen des Glaubens in der gegenwärtigen Welt

Neutestamentliche Wissenschaft in gesellschaftlicher Verantwortung

Stefan Alkier | Christfried Böttrich (Hrsg.) unter Mitarbeit von Michael Rydryck

Neutestamentliche Wissenschaft in gesellschaftlicher Verantwortung

Studien im Anschluss an Eckart Reinmuth

Text und Geschichte

Christof Landmesser | Ruben Zimmermann (Hrsg.)

Text und Geschichte

Geschichts- und literaturwissenschaftliche Beiträge zum Geflecht von Faktizität und Fiktionalität
Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (VWGTh), Band 46

Die Apokryphen der Lutherbibel

Christfried Böttrich | Martin Rösel (Hrsg.)

Die Apokryphen der Lutherbibel

Einführungen und Bibeltexte