Türkei – Mittleres und östliches Kleinasien

Städte und Landschaften an den Wegen des Apostels Paulus
EVAs Biblische Reiseführer, Band 4

Klaus-Michael Bull

Klaus-Michael Bull folgt in seinem Reiseführer den Spuren des Apostels Paulus und der frühen Christen des 1. und 2. Jahrhunderts n. Chr. in den antiken Landschaften zwischen der syrischen Hauptstadt Antiochia und der alten hethitischen Metropole Hattuscha. Die reich bebilderte Darstellung orientiert sich an den Provinzen des Imperium Romanum, zu denen jeweils eine kurz gefasste historische und archäologische Einführung geboten wird.

Unter den detailliert besprochenen Städten befinden sich sowohl die in der Apostelgeschichte genannten Stationen der paulinischen Missionsreisen wie Antiochia in Pisidien als auch solche, die die Geschichte des frühen Christentums geprägt habe, beispielweise Tarsus. Darüber hinaus führt uns der Autor an Orte, die für die biblische Umwelt allgemein wichtig sind (z. B. Diokaisareia, Side).

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Singt von Hoffnung

Evangelisch-Lutherisches Landeskirchenamt Sachsens (Hrsg.)

Singt von Hoffnung

Neue Lieder für die Gemeinde

Jesaja

Ulrich Berges

Jesaja

Der Prophet und das Buch
Biblische Gestalten, Band 22

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Weihnachten und Muslime

Hanna Nouri und Heidi Josua

Weihnachten und Muslime

Impulse zum interreligiösen Dialog

Zwischen Nächstenliebe und Abgrenzung

Hrsg. von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)

Zwischen Nächstenliebe und Abgrenzung

Eine interdisziplinäre Studie zu Kirche und politischer Kultur

Zukunft angesichts der ökologischen Krise?

Ruth Gütter, Georg Hofmeister, Christoph Maier, Wolfgang Schürger (Hrsg.)

Zukunft angesichts der ökologischen Krise?

Theologie neu denken

Das Alltagsbrevier

Eberhard Harbsmeier

Das Alltagsbrevier

Mit Worten der Lutherbibel durch die Woche

Die Krise der öffentlichen Vernunft

Ingolf U. Dalferth

Die Krise der öffentlichen Vernunft

Über Demokratie, Urteilskraft und Gott